Noticias sobre turismo en el Perú

Hier finden Sie Nachrichten zum Tourismus in Peru und können zu den relevanten Bereichen in unseren Adressverzeichnis, Produktkatalog und Mediathek gelangen.

Peru erhält bei den World Travel Awards das 8. Mal in Folge den Titel als beste Reisedestination der Welt

Peru wurde 2020 bei den World Travel Awards zum 8. Mal in Folge als weltbestes kulinarisches Reiseziel ausgezeichnet und landete vor Ländern wie Frankreich, Japan, Mexiko und Spanien auf Platz eins.

Die peruanische Küche befindet sich seit mehreren Jahren weltweit auf Erfolgskurs, was sich auch an der Vielzahl der neueröffneten peruanischen Restaurants in Deutschland bemerkbar macht.

Adressen | Produkte | Videos

tokapus

13. Septiembre 2023

Giardino Tours aus Arequipa gewinnt den Summit für nachhaltigen und sozialen Tourismus 2023

Giardino Tours aus Arequipa gewinnt den Summit für nachhaltigen und sozialen Tourismus 2023

Der Summit für nachhaltigen und sozialen Tourismus, die wichtigste Veranstaltung für nachhaltigen und sozial verantwortlichen Tourismus in Iberoamerika, fand vom 30. August bis zum 2. September 2023 zum zweiten Mal in Folge in der Stadt León in Guanajuato/Mexiko statt.

Führende Persönlichkeiten, Experten und Fachleute aus der Tourismusbranche trafen sich dort, um wichtige Fragen der Nachhaltigkeit und der sozialen Auswirkungen des Tourismus zu erörtern.

Dies ist die zweite Ausgabe der Veranstaltung, bei der der Iberoamerikanische Preis für Nachhaltigen und Sozialen Tourismus verliehen wurde, mit dem Ziel, die ständigen Aktionen und Initiativen von Verbänden, Unternehmen, öffentlichen und privaten Organisationen zu würdigen, die sich für einen nachhaltigen, sozial verantwortlichen und solidarischen Tourismus einsetzen und die beispielhaft und inspirierend für die Entwicklung eines neuen Tourismusmodells auf globaler Ebene sind.

02. Septiembre 2023

Perú: estrategias para incrementar arribo de turistas europeos

Von Januar bis Juli besuchten Peru 192 049 europäische Touristen

Perú: estrategias para incrementar arribo de turistas europeos

Peru ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele für europäische Touristen. Die Kommission für die Förderung des peruanischen Exports und Tourismus (PROMPERÚ) berichtete, dass von Januar bis Juli 1 327 666 ausländische Touristen Peru besuchten. Davon waren 192 049 europäische Touristen, was einem Anstieg von 4 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022 entspricht.

PROMO EUROPA (Informationsveranstaltung) widmete den 24. und 25. August dem Tourismussektor, wobei bekannt gegeben wurde, dass die wichtigsten europäischen Herkunftsländer der Touristen in Peru sind: Spanien (52 143), gefolgt von Frankreich (27 796), Deutschland (20 729), dem Vereinigten Königreich (19 453), Italien (19367) und den Niederlanden (11 142).

24. Abril 2023

Semana Santa en Junin 2023

Una región reactiva su economía con sus propios recursos

Bei der Eröffnung des Pavillons am 26. Juli 2022

El sector turístico peruano es uno de los más afectados por el COVID 19 y la reciente crisis política (Cronograma 2022-2023)  (reportamos sobre fin de 8 meses de bloqueo en el turismo y turismo, uno de los sectores más afectados por la violencia en el país). Para reactivar el turismo, el ejecutivo ha recurrido a una serie de medidas como la desgravación fiscal de las empresas del sector turístico, la mejora de las infraestructuras turísticas y de la seguridad, y el refuerzo y la promoción del turismo. La presencia del Ministro de Comercio Exterior y Turismo, Fernando Helguero, así como del Director Ejecutivo, Walter Vizarreta, en la ITB de Berlín confirman la importancia del turismo para el país andino. Además, la supresión del IVA para los turistas extranjeros pretende atraer a más turistas del extranjero.

24. Abril 2023

Semana santa en Junín

Eine Region belebt ihre Wirtschaft aus eigener Kraft

Bei der Eröffnung des Pavillons am 26. Juli 2022

Der Tourismussektor Perus ist einer der am stärksten von COVID 19 und der jüngsten politischen Krise (Zeittafel 2022-2023) betroffenen Sektoren (wir berichteten 8 Monate Lockdown im Tourismus gehen zu Ende und Tourismus, einer der am stärksten von der Gewalt im Land betroffenen Sektoren). Die Exekutive hat zu einer Reihe von Maßnahmen wie steuerliche Erleichterungen für Unternehmen im Tourismussektor, die Verbesserung der touristischen Infrastruktur und der Sicherheit sowie die Stärkung und Förderung des Tourismus zur Wiederankurbelung des Tourismus zurückgegriffen. Die Präsenz des Ministers für Außenhandel und Tourismus Fernando Helguero sowie des Geschäftsführenden Direktors Walter Vizarreta auf der ITB in Berlin bekräftigen die Bedeutung des Tourismus für das Andenland. Nicht zuletzt die Streichung der Mehrwertsteuer für ausländische Touristen soll mehr Touristen anlocken.

11. Abril 2023

Peru con destacada presencia oficial en la ITB 2023

Dirk Hoffmann, CEO der Messe Berlin, bei der Eröffnung

Nach dreijähriger pandemiebedingter Pause fand vom 7. bis 9. März wieder die weltweit wichtigste Reisemesse ITB in Berlin statt. Mit einer sehr hohen internationalen Beteiligung von 161 Ländern, 5.500 Ausstellern, 400 Referenten und mehr als 200 Konferenzen ist die ITB der größte Treffpunkt der Reisebranche.

Dirk Hoffmann, CEO der Messe Berlin, hielt eine emotionale Eröffnungsrede und teilte seine Hoffnung auf ein spektakuläres Comeback unter dem diesjährigen Motto "Open for Change" und "Mastering Transformation" (400 Top-Speaker*innen lieferten in 200 Sessions Antworten auf Fragen).

Der Tourismus bietet eine neue Welt des Reisens, eine neue Version des Wandels, der Kulturen und der Transformationen für die Zukunft.

25. Enero 2023

El turismo sector muy afectado por la violencia en Peru

El turismo sector muy afectado por la violencia en Peru

Peru-Vision veröffentlicht einen Artikel vom ComexPerú, der sich mit der aktuellen Tourismuslage des Landes befasst. Wir bedanken uns bei ComexPerú.

Wir von ComexPeru haben bereits bei früheren Gelegenheiten auf die schwierige Situation des Tourismussektors des Landes aufmerksam gemacht. Dieser von der Pandemie schwer getroffene Sektor hat sich aufgrund der Untätigkeit und des Mangels an Führung in den letzten Monaten der Regierung nur langsam erholt (siehe: Report 1139). Auch der Auslandstourismus, der eine wichtige Rolle bei der Erwirtschaftung von Devisen für das Land spielt, hatte sich noch nicht von den vor der Pandemie beobachteten Zahlen erholt (siehe: Report 1142).

08. Noviembre 2022

Juan Stoessel: Ayacucho Levanta vuelo

Flugstrecke Cusco-Ayacucho eröffnet

Monumento al Mariscal Sucre, Plaza de Armas Ayacucho, © Narbo Peralta Rodríguez

Diese ist die deutsche Version des von Juan Stoessel auf Spanisch am 6.11.2022 in der peruanischen Zeitung Peru21 erschienenen Artikels. Hierbei geht es um die Eröffnung der Flugstrecke Cusco nach Ayacucho.

"Die neue Flugverbindung wird sich auch positiv auf den Inlandstourismus auswirken und einen positiven Kreislauf zugunsten der gesamten Region in Gang setzen..."

Ayacucho hatte schon immer ein großes touristisches Potenzial. Es ist ein Reiseziel, an dem die Touristen von der Prä-Inka-Zeit (archäologischer Komplex Wari), der Inka-Zeit (Vilcashuamán, Hauptstadt von Chinchaysuyo), der Kolonialzeit (die exquisiten kolonialen Herrenhäuser und Tempel der Stadt) bis zur Unabhängigkeit (die Pampa de Ayacucho, Schauplatz der letzten großen Befreiungsschlacht) reisen können. Besonders hervorzuheben ist das Kunsthandwerk von Ayacucho, das dieses große Erbe auf unvergleichliche Weise zum Ausdruck bringt.

12. Diciembre 2021

Gycs Gordon en "Perú on Tour" en Múnich

Gycs Gordon en

„Der Truck ist eine Art kleines Peru, eine Ausstellung“, sagt PROMPERÚ über den Truck, der vom 22. bis 25. Oktober im Münchner Olympiapark gastierte. Neben dem Angebot der Exportprodukte Kaffee, Kakao, Schokolade, Pisco, Superfoods und Alpakabekleidung gab es dort Wissenswertes zu den touristischen Zielen in Cusco, Madre de Dios, Arequipa, Loreto und Puno zu erfahren.

PROMPERU

PROMPERÚ ist die peruanische Kommission für Export- und Tourismusförderung und dem peruanischen Ministerium für Außenhandel und Tourismus (MINCETUR) unterstellt.

25. Octubre 2021

Peru - Das Erbe der Inka - Der Stream!

Von und mit Heiko Beyer

Peru - Das Erbe der Inka - Der Stream!

Kostenlos verfügbar bis 31. Oktober 2021!

Peru ist unglaublich! Nicht nur wegen der gletscherbedeckten Andengipfel, sondern wegen der landschaftlichen Vielfalt und dem kulturellen Reichtum des Landes, der auf dem Erbe einer Hochkultur basiert, die im ganzen Land ihre Spuren hinterlassen hat: Dem Reich der Inka!

Der Fotojournalist Heiko Beyer hat schon auf seiner ersten Reise erkannt: Peru verstehen bedeutet, zurückzugehen in die bewegte Geschichte des Landes, aus allen Landesteilen die einzelnen Fragmente wie die Teile eines Puzzles zusammenzutragen.

19. Octubre 2021

Perú on Tour - 22.-25. Oktober 2021 im Olympiapark München

Perú on Tour - 22.-25. Oktober 2021 im Olympiapark München

Peru geht auf Europatournee - in Deutschland legt der Peru-Truck einen Stopp in München vom 22.-25. Oktober ein!

Kommen Sie vorbei und lernen Sie das peruanische Angebot mit verschiedenen künstlerischen Schätzen kennen oder begeben Sie sich auf einen touristischen Exkurs mit Fernweh-Garantie. So Vielfältig wie das Land selbst, können Sie in dem Peru-Truck viele peruanische Produkte entdecken: von Kaffee über Kakao und dem Nationalgetränk Pisco als auch hochwertiger Alpakatextilien, es ist sicherlich für jeden etwas spannendes dabei!

Kommen Sie gerne vorbei – Peru freut sich auf Ihren Besuch!

05. Noviembre 2020

Bloqueo de actividades turísticas en Perú duró ocho meses

Zur aktuellen Lage der Pandemie

Wiedereröffnung von MachuPicchu November 2020, Quelle:Agencia Andina

Der Lockdown der touristischen Aktivitäten in Peru hielt wegen der Corona-Pandemie acht Monate lang an und ist nun zu Ende. Die rückläufige Entwicklung der Indikatoren der COVID-19 in den letzten Monaten haben die Regierung veranlasst eine graduelle Öffnung des Tourismus zu initiieren. Die Auswirkungen der Maßnahmen wird im In- wie im Ausland mit Spannung erwartet.

Am 1. November fand eine apoteosische Zeremonie zur Wiedereröffnung der Kulturstätte Machu Picchu, eines der sieben neuen Weltwunder, statt.

29. Junio 2019

Viajar con responsabilidad: Perspectivas futuras del turismo sostenible

TourCert fördert Qualitätstourismus in Lateinamerika.

Viajar con responsabilidad: Perspectivas futuras del turismo sostenible

Das Beratungs- und Zertifizierungsunternehmen TourCert und die Austrian Development Agency schließen ihre strategische Partnerschaft für nachhaltige Reiseangebote in Peru, Ecuador, Kolumbien und Costa Rica mit Erfolg ab. Auch Reisende und europäische Unternehmen profitieren davon.

Verringerte CO2-Emissionen, weniger Abfall und Ressourcenverbrauch, Steigerung der lokalen Wertschöpfung, faire Löhne und Arbeitsbedingungen sowie Schutz des kulturellen Erbes und der Ökosysteme: dafür steht Nachhaltigkeit im Tourismus. Und sie wird gebraucht, denn die Zahlen international Reisender befinden sich im Aufwärtstrend, und mit ihnen die Herausforderungen für Umwelt, Kultur und die lokale Bevölkerung. Um dieser Problematik zu begegnen, braucht es fairen Tourismus – und das speziell in Entwicklungsländern. Gerade dort können gezielte Hilfestellungen Reisen nachhaltig verbessern und dauerhafte Zukunftsperspektiven für die lokale Bevölkerung schaffen.

17. Junio 2019

El turismo en el Perú: entre el crecimiento y la preservación de la naturaleza y el patrimonio cultural

Übersetzung von Peru-Vision mit der Unterstützung von Nora Basurco Valverde

El turismo en el Perú: entre el crecimiento y la preservación de la naturaleza y el patrimonio cultural

Peru-Vision hat von der auf aufstrebende Ökonomien spezialisierten Oxford Business Group OBG die Genehmigung zur Veröffentlichung einer deutschen Fassung des Artikels "Peru balances fast-growing tourism sector with the need to protect sites" erhalten (erschienen in The Report Peru 2018). Wir bedanken uns bei OBG dafür.

Überblick

Dank seines einzigartigen historischen, kulturellen und Natur-Angebots, darunter Machu Picchu, den Anden und einer der aufregendsten Küchen der Welt, ist Peru eines der am schnellsten wachsenden Tourismusziele in der Region und der Welt.

Zum sechsten Mal in Folge wurde Peru im Dezember 2017 bei den World Travel Awards als weltweit führendes kulinarisches Reiseziel ausgezeichnet. Die Hauptstadt Lima zählt neben New York, London und Mexiko City zu einer Stadt mit einigen der weltbesten Restaurants.

25. Mayo 2019

Peru-Vision organizará el PABELLÓN LATINOAMÉRICA en la feria FEINMESSE 2019 de Basilea

MÉXICO es País Invitado de Honor | PERÚ presenta la Región AREQUIPA

Peru-Vision organizará el PABELLÓN LATINOAMÉRICA en la feria FEINMESSE 2019 de Basilea

FIESTA LATINA - Fiesta de los sentidos

En 2018 el Perú se presentó con mucho éxito como primer País Invitado de Honor en la historia de Feinmesse. Una docena de expositores de la moda, el turismo, los Superfoods, las frutas frescas, la joyería, el comercio de productos gastronómicos y el vino mostraron de modo palpable y acorde a las altas exigencias de calidad propias de esta feria la diversidad de rubros en los que el Perú tiene en este continente dignas empresas que lo representan.

Por ello la dirección de Feinmesse y Peru-Vision decidieron organizar el PABELLÓN LATINOAMÉRICA, en el cual año a año se irán integrando Países Invitados de Honor del continente latinoamericano.

Este año la elección recayó en MÉXICO como segundo País Invitado de Honor de la feria.

Así, MÉXICO Y PERÚ desplegarán un caleidoscopio de coloridas facetas del acervo de sus naciones en una fiesta de los sentidos, una FIESTA LATINA en toda la línea.

25. Mayo 2019

Peru-Vision organiza el PABELLÓN DE AMÉRICA LATINA en la feria FEINMESSE de Basilea/Suiza 2019

Gastland MEXIKO | PERU stellt die Region AREQUIPA vor

Peru-Vision organiza el PABELLÓN DE AMÉRICA LATINA en la feria FEINMESSE de Basilea/Suiza 2019

FIESTA LATINA – Fest der Sinne

2018 präsentierte sich Peru als erstes Gastland an der Feinmesse. Zu den gastronomischen Köstlichkeiten hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über Tourismus, Mode und Schmuck zu informieren.

Nach dem großen Erfolg haben die Feinmesse und Peru-Vision beschlossen, einen lateinamerikanischen Pavillon ins Leben zu rufen, in dem jedes Jahr weitere Nationen des Kontinents als Gastland vorgestellt werden.

Dieses Jahr fiel die Wahl auf MEXIKO.

So werden in diesem Jahr MEXIKO und PERU zusammen ein farbenprächtiges Kaleidoskop verschiedener Facetten ihrer Länder auf der FEINMESSE präsentieren, eine FIESTA LATINA, ein wahres Fest der Sinne.

16. Abril 2019

Nueva edición de la revista SympathieMagazine "Entendiendo a Bolivia, Ecuador, Perú"

Nueva edición de la revista SympathieMagazine

Wer an Bolivien, Ecuador oder Peru denkt, dem kommen Bilder von majestätischen Berggipfeln, geheimnisvollen Inka-Ruinen und farbenfroh gekleideten Andenbewohnern in den Sinn. Doch die drei Länder sind sehr viel mehr als das. Zwischen Muße und Moderne, Tradition und wirtschaftlichem Fortschritt, unberührter Natur und Boomtowns gibt es für Reisende viel Überraschendes zu entdecken und erleben.

Die einheimischen und deutschen Autorinnen und Autoren des neuen SympathieMagazins nehmen Leserinnen und Leser mit auf eine ebenso kurzweilige wie tiefgründige Reise ins Alltagsleben der Andenländer. Minenarbeiter, Bauern und junge Wissenschaftler kommen ebenso zu Wort wie Politikexperten, Feministinnen und Umweltschützer.

24. Marzo 2019

ITB 2019 - Nuevas tribunas para la presencia peruana

ITB 2019 - Nuevas tribunas para la presencia peruana

En su versión 2019, la feria líder del turismo ITB convocó a aproximadamente 10.000 expositores de 181 países, los que presentaron productos y servicios a alrededor de 160.000 visitantes, entre los mismos 113.500 profesionales (en 2018 fueron solamente 110.000). Finalizado este evento de la capital germana, Berlín, tanto el profesional como los expositores se mostraron muy satisfechos con los resultados de ITB 2019.

Según el Dr. Christian Göke, Presidente del Directorio de la Empresa Ferial de Berlín, buenas son las razones para inferir que ITB 2019 satisfizo las espectativas de la industria global del turismo. Así también lo confirmaron las empresas peruanas que se presentaron en los 437 m2 que cubrió su pabellón.

Innumerables contactos internacionales, fidelización de clientes existentes y consecución de nuevos arrojaron como resultado la presencia de los expositores  peruanos en la feria. Liz Chirinos, Vice-Ministra de Turismo, se mantuvo en el etimado de que se alcanzarían los 10,5 millones de dólares de ventas en esta edición de la ITB (5% por encima de 2018).

En lo referente a los premios internacionales, la empresa peruana Awamaqui fue galardonada con el premio ToDo y Perú recibió otros por diversas producciones cinematográficas.

La empresa de certificación Tourcert presentó paisajes naturales y culturales de los Andes y entregó sus certificados con el Sello Tourcert al expositor cusqueño Apumayo y a otras empresas del ramo.

24. Marzo 2019

ITB 2019: Perú se presenta en diferentes escenarios

ITB 2019: Perú se presenta en diferentes escenarios

2019 stellten rund 10.000 Aussteller aus 181 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 160.000 Besuchern, darunter 113.500 Fachbesuchern, vor (2018: 110 000). Ausgesprochen zufrieden mit der ITB Berlin 2019 zeigten sich Fachbesucher gleichermaßen wie Aussteller.

Nach den Worten von Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH, besteht guter Grund zu der Annahme, dass auch das Reisejahr 2019 für die weltweit agierende Industrie zufriedenstellend verlaufen wird. Auch die peruanischen Unternehmen, die auf einem 437 m2 großen Pavillon ausstellten, zeigten sich zufrieden. Sie konnten viele internationale Kontakte knüpfen, Kunden wieder treffen und neue gewinnen. Die Vize-Ministerin für Tourismus Liz Chirinos Cuadros anvisierte Geschäftsabschlüsse in der Größenordnung von 10,5 Mio. US Dollar auf dieser Ausgabe der ITB (5% über die Zahl von 2018).

Dem peruanischen Unternehmen Awamaqui wurde der internationale Preis ToDo verliehen und Peru erhielt Preise für filmische Produktionen.

Tourcert präsentierte Natur- und Kulturlandschaften in den Anden und reichte Zertifizierungen (Tourcert-Siegel) an den Aussteller Apumayo und anderen Tourismus Unternehmen aus.

11. Marzo 2019

Participación peruana en la ITB - Segundo día de feria

Participación peruana en la ITB - Segundo día de feria

El pasado jueves 7 de Marzo tuvo lugar en el marco de la feria ITB la ceremonia de entrega del Premio "ToDo 2019", que otorga el Intituto para Turismo y Desarrollo alemán. Dicho premio le fue concedido a la organización peruana Awamaki y fue recibido por su rerpresentante Melissa Tola en una fecha que le permitió al Perú conmemorar de manera especial el Día Internacional de la Mujer.

Awamaki fue fundada en 2009 por la estadounidense Kennedy Leavens con el fin de promover y fortalecer el potencial que decubrió en las tejedoras del valle de Patacancha, en las cercanías de Machu Picchu. Hoy las tejedoras venden sus obras de arte en lana de alpaca en una tienda del pueblo de Ollantaytambo, las exportan a diversos países e invitan al turista a compartir su vida cotidiana en una altitud de 4.200 metros sobre el nivel del mar. El visitante aprende el procesamiento de la lana y su tejido, cocina con sus anfitrionas al estilo tradicional y duerme en sus casas.

10. Marzo 2019

El segundo día del Perú en la ITB en Berlín

El segundo día del Perú en la ITB en Berlín

Peru feierte bereits am Donnerstag, den 7. März den Frauentag auf der ITB, nämlich der Studienkreis Tourismus und Entwicklung übereichte den Award ToDo an die Vertreterin von Awamaki, Frau Melissa Tola. Das Projekt Awamaki wurde 2009 von der US-Amerikanerin Kennedy Leavens ins Leben gerufen um die Potenziale der Weberinnen von Patacancha-Tal, unweit des legendären Machu Picchu, zu fördern und zu stärken. Im Rahmen dieser Initiative werden die Frauen befähigt ihre Kunstwerke aus Alpakawolle in einem Shop im Dorf von Ollantaytambo zu verkaufen oder ins Ausland zu exportieren.

[12 3 4  >>