09. August 2017

Touristische Woche und das Volksfest Raymi Llacta im Nordosten Perus

Von Gerardo Basurco - Redakteur, Themen Nachrichten zum Tourismus in Peru | Newsletter - 2017 - 08 August

Touristische Woche und das Volksfest Raymi Llacta im Nordosten Perus

Vom 4. bis 11. Juni fand zum 22. Mal die touristische Woche der Chachapoya in der Hauptstadt des Departements Amazonas-Chachapoyas statt. Der Zeitpunkt dieser Veranstaltung geht auf die Schlacht von Higos Urco gegen die spanischen Truppen am 6. Juni 1821 im Vorfeld der Unabhängigkeit Perus zurück. In dieser Woche werden verschiedenste kulturelle Aktivitäten abgehalten, die in- und ausländische Touristen anziehen.

Die im Nordosten Perus liegende Region Amazonas hat viel Geschichtliches und Landschaftliches anzubieten. Im letzten März wurde die Seilbahn zur Festung von Kuélap im Betrieb genommen und Direktflüge von Lima nach Chachapoyas sind eingerichtet worden. Die vorinkaische Festung soll als Pendant zu Machu Picchu international positioniert werden und Amazonas soll ein Bestandteil der nördlichen Tourismus-Route werden. Mit mehr als 40 000 Besuchern hat die touristische Woche die Zahl ihrer Gäste im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und allein über die Nationalfeiertage strömten doppelt so viele Menschen in die Region wie zuvor.

Highlights in der touristischen Woche

Neu in diesem Jahr war der Auftakt mit der Austragung der Chasquitón am Sonntag, den 4. Juni. Der Chasquitón ist ein Marathonlauf im Sinne der Stafettenläufer aus der Inkazeit, die Chasquis genannt wurden. An diesem Wettkampf nahmen einheimische und auswärtige Läufer gekleidet wie Chasquis teil, die eine Strecke von ca. 70 Kilometern zwischen Kuélap und dem Hauptplatz Chachapoyas zurücklegten.

Ein weiterer Höhepunkt stellt die Inszenierung der Schlacht von Higos Urco am 6. Juni dar, die sich im Jahre 1821 die Unabhängigkeitskämpfer mit den Truppen des spanischen Vizekönigs lieferten. Dieses Jahr führten Laienspieler das Theaterstück der «Legende von Lepanto» auf, welches an den Inka Tupac Yupanqui erinnert, der die Chachapoya erobern wollte

Den absoluten Höhepunkt bildet am vorletzten Tag das Fest von Raymi Llacta, an dem etwa 2.500 Menschen aus 43 Gemeinden von 82 Distrikten aus den sieben Provinzen Amazonas an der Parade teilnehmen. Dieses Jahr genossen mehr als 30 000 (2016: 5 000) Personen den Umzug, der die touristische Woche der Chachapoyas abschließt. Die Veranstaltung wurde vom Gouverneur der Region Amazonas, Gilmer Horna, unterstützt und vom Tourismusdirektor der Region Amazonas, Jose Luis Alvarez Ramos, geleitet.

Die Bedeutung der Festung Kuélap und der Amazonas-Region wird deutlich, wenn man Äußerungen des Tourismusministers Ferreyros hört. Auch Perus Präsident Kuczynski nannte in seiner Regierungsrede Kuélap, als er vom Ziel sprach, die Touristenzahl in Peru bis 2021 zu verdoppeln. Der Direktor der regionalen Tourismusdirektion Dircetur José Luís Álvarez erwartet bis 120 000 Gäste in Kuélap und 300 000 in der Region Amazonas

Wir bedanken uns bei dem Reiseveranstalter Phima Voyages und den Direktor von Dircetur José Luís Álvarez für die Fotoaufnahmen des Festes Raymi Llacta und Chachapoyas.


Fotogalerie von der touristischen Woche in Chachapoyas

18622104 10155393504143885 4224505709945519027 n
18765972 639942906203106 4048112722958456486 n
18838915 639942082869855 3637688020769918253 n
18881904 10155426497118885 2390591024128296371 n
18882154 641879226009474 545360576650372224 n
18882262 1353869794700913 4305071624567708368 n
18882306 1353869658034260 8062321759139279992 n
18893293 641875086009888 8839849337185738135 n
18954798 1361279130622628 7309795790042301400 o
19059782 10155366036049414 9185759979741389845 n
19060124 10155366036354414 9002070233020999219 n
19105710 10155366036884414 887058145763304085 n
19113515 10155366036599414 5787070073416047508 n
19113565 10155366037164414 8058926472878148788 n
19113651 1404558332943992 344989738649108469 n
19149027 10155366038889414 2029887050792967915 n
19149347 1407546692645156 7723985751144319818 n
19221477 196091804253077 2162641768128202394 o
19225062 10155366037989414 6175965613491852814 n
19225919 10155366038719414 3271686037270074135 n
19260287 1414894318577060 8808352716784068657 n
19399447 1414273321972493 3440810401006858876 n
19399531 1414892905243868 714379330026886214 n
19399843 1414893068577185 4836627372663932915 n
19429793 1414893431910482 8808465178121647767 n
19430061 1414893038577188 6786603842261122510 n
19511143 1414894115243747 9186101301385221620 n
Chaskiton
Concert-Illarek
Poster
Raymi-Llaqta-Danse
Raymi-Llaqta-Demonstration
Raymi-Llaqta-Garcon-Huancas
Raymi-Llaqta-Huancas
Raymi-Llaqta-Leymebamba
Raymi-Llaqta-Mouton
Raymi-Llaqta-Pesces
Raymi-Llaqta-Selva
Raymi-Llaqta-Senores
Raymi-Llaqta-invitados-Carnaval-Cajamarca
Raymi-Llaqta
Selva


Über den Autor

Gerardo Basurco - Redakteur

Gerardo Basurco - Redakteur

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.