Import: Peruanische Produkte in D-A-CH

22. Februar 2020

Bilanz der Teilnahme Perus an der BioFach 2020

Exportdirektor von PromPeru Mario Ocharan im Gespräch mit Peru-Vision

En 2020, más de 47.000 compradores comerciales (en 2019 fueron 51.500), el 50% de los cuales eran internacionales, se mostraron fascinados por la diversidad de productos de los 3.792 expositores (en 2019 fueron 3273), descubriendo nuevos productos, tendencias e innovaciones. Procedentes de 110 países (en 2019 vinieron de 98 países) y ocupando dos pabellones más que en 2019, cubrieron una superficie total de 57.609 m² en el campo ferial de Nürnberg.

El Perú estableció nuevos récords en su 18ª participación consecutiva

Con una delegación de 300 empresarios y 39 expositores, cubriendo más de 400m² de superficie, el Perú logró su mayor participación en las 18 ediciones de la feria.

21. Februar 2020

Ergebnisse des Peru-Auftritts auf der BioFach 2020

Mario Ocharan, Exportdirektor von PromPeru, im Gespräch mit Peru-Vision

Über 47.000 Facheinkäufer (2019: 51 500), davon 50% international, ließen sich 2020 von der Produktvielfalt der 3.792 Aussteller (2019: 3273) aus 110 Nationen (2019: 98) auf einer Fläche von 57.609 qm (zwei Hallen mehr als 2019) inspirieren, und entdeckten Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt.

Peru erzielte neue Rekorde bei seiner 18. Teilnahme in Folge

Auch die peruanische Delegation, die an dieser Bio-Lebensmittel spezialisierten Messe mit 300 Geschäftsleuten und 39 Aussteller teilnahm, brach Rekorde. Die Anzahl der Aussteller war die bisher größte, die auf mehr als 400 m2 ausstellten (größte Ausstellungsfläche seit 18 Jahren) und gute Geschäftsabschlüsse vorweisen können.

11. Februar 2020

Peru stellt auf der Fruit Logistica 2020 einen neuen Rekord auf

Peru stellt auf der Fruit Logistica 2020 einen neuen Rekord auf

Con una delegación de casi 400 empresarios, el Perú se presentó en FRUIT LOGISTICA 2020 con su mayor representación hasta la fecha.

Ventas record en 2020

Más de 40 expositores peruanos presentaron sus productos en una superficie de 520 m2, el pabellón más grande de los últimos 18 años. Se cerraron negocios por valor de 300 millones de dólares americanos superando largamente los 250 millones del 2019.

El 38% de los expositores por primera vez en la feria

El director general de PROMPERÚ, Luis Torres, destacó que el 38% de los expositores peruanos asistían por primera vez a la feria con una muy diversa oferta: Espárragos, arándanos, aguacates, mandarinas y uvas de las regiones de Piura, Tumbes, La Libertad, Junín, Ica, Ayacucho, Cerro de Pasco, Tacna, Lambayeque, Apurímac, Huancavelica, Áncash, Arequipa y Moquegua, entre otras.

09. Februar 2020

Peru stellt neuen Rekord auf Fruit Logistica 2020 auf

Peru stellt neuen Rekord auf Fruit Logistica 2020 auf

Peru nahm mit der bisher größten Abordnung von annähernd 400 Unternehmer an der Fruit Logistica 2020 teil.

Rekordumsatz im Jahr 2020

Mehr als 40 Aussteller präsentierten ihre Produkte auf dem 520 m2 großen peruanischen Pavillon (der größte Stand Perus in den letzten 18 Jahren) und wurden Abschlüsse in der Größenordnung von 300 Mio. US Dollar getätigt (2019 waren insgesamt 250 Mio. US Dollar).

38% der peruanischen Aussteller sind zum 1. Mal auf der Messe

Der Geschäftsführer von PROMPERÚ, Luis Torres, hob hervor, dass 38% der peruanischen Aussteller zum ersten Mal auf der Messe auftraten und u.a. Spargel, Blaubeeren, Avocados, Mandarinen und Trauben aus Regionen wie Piura, Tumbes, La Libertad, Junín, Ica, Ayacucho, Cerro de Pasco, Tacna, Lambayeque, Apurímac, Huancavelica, Áncash, Arequipa und Moquegua vorstellten.

26. Januar 2020

Peru erneut auf der BioFach 2020

Peru erneut auf der BioFach 2020

Das Messe-Duo BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, verzeichnete 2019 51.500 Besucher. Die Fachbesucher reisten dieses Mal aus 144 Ländern zum Branchentreff nach Nürnberg.

Sie begeisterten sich für das Angebot der 3.266 Aussteller (283 davon auf der VIVANESS) aus 83 Ländern. Darunter waren 39 Aussteller aus verschiedenen Regionen Perus anwesend, die auf einer Fläche von mehr als 400 m2, die u.a. Avocado, Quinoa, Chia, Cañihua, Amaranth, Lucuma, Ingwer, Bananen, Physalis, Limette, Mango sowie Schokolade, Kakao, Kaffee und Maca präsentierten.

Sie setzten mehr als 9 Mio. US Dollar auf der Messe um und schlossen Verträge von über 53 Mio. US Dollar für die folgenden 12 Monate ab. Die diesjährige Ausgabe der Biofach findet zwischen dem 12. und 15. Februar statt.

22. Januar 2020

Peru auf der Fruit Logistica 2020

Peru auf der Fruit Logistica 2020

In der letzten Ausgabe der Fruit Logistica 2019 präsentierten 3 276 Aussteller aus 90 Ländern eine breite Produktpalette. Darüber hinaus wurden mehr als 78 000 Fachbesucher (davon 85 % aus dem Ausland) aus 135 Ländern registriert.

30 Aussteller, mehr als 310 peruanische Unternehmer, mehr als 500 Geschäftskontakte und Abschlüsse in der Größenordnung von 230 Millionen US Dollar– das waren für Peru die Ergebnisse der Fruit Logistica im vergangenen Jahr.

2020 werden ca. 40 peruanische Aussteller ihre Produkte auf dem Stand Nr. C-14 im Pavillon Peru in der Halle 25 präsentieren. Die Fruit Logistica findet vom 5. bis 7. Februar 2020 statt.

22. Dezember 2019

Comptoir Broyard 2019 ”con sabor a Perú”

Jean-Louis Guillet

Am 24. November ging die zehnte Ausgabe der Messe Comptoir Broyard 2019 mit Peru als Ehrengast zu Ende.

Insgesamt besuchten 95.372 Menschen die alle zwei Jahre stattfindende Messe, verglichen mit 91.700 im Jahr 2017, womit ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Zehn Tage lang präsentierten 276 Aussteller dem mehrheitlich aus den Schweizer Kantonen Watt, Freiburg und Neuenburg kommenden Publikum ihre exklusiven Produkte.

Dem Ehrengast Peru gelang seine Lebensfreude und Bräuche am Eingang der Ausstellungshalle vorzustellen.

28. September 2019

ANUGA 2019 und der Boom im Agrar-Export-Sektor Perus

ANUGA 2019 und der Boom im Agrar-Export-Sektor Perus

Zum 100-jährigen Jubiläum werden rund 7.500 Aussteller aus mehr als 100 Ländern zur ANUGA in Köln erwartet. Nach Angaben der Kölner Messe wird die weltgrößte Fachmesse für Lebensmittel und Getränke den Ausstellerrekord von 2017 damit übertreffen.
Der Veranstalter rechnet vom 5. bis 9. Oktober 2019 insgesamt mit mehr als 165.000 Fachbesuchern aus über 190 Ländern. 90 Prozent der Anbieter und rund 80 Prozent der Fachbesucher kommen aus dem Ausland.
In diesem Jahr präsentiert die ANUGA zum ersten Mal den „Boulevard of Inspiration“ mit drei Sonderschauen – der ANUGA Trend Zone, der ANUGA Taste Innovation Show sowie der neuen Eventfläche ANUGA Horizon 2050. Peru wird erneut mit einer starken Vertretung auf 500 m2 Fläche der ANUGA anwesend sein.

15. September 2019

PERUMIN 2019 zwischen Hoffnung und sozialen Spannungen

PERUMIN 2019 zwischen Hoffnung und sozialen Spannungen

In der südperuanischen Stadt Arequipa findet vom 16. bis 20. September PERUMIN, eine der größten Bergbaumessen der Welt statt. Es ist die 34. Ausgabe der im zweijährigen Turnus wiederkehrenden Branchenschau. PERUMIN ist in drei Komponenten gegliedert: den Bergbaukongress Mining Summit, das Technologie-, Innovation- und Nachhaltigkeit-Forum (TIS Forum) und die Ausstellermesse EXTEMIN. In allen dreien wird Innovation im Fokus stehen, von der aus verschiedene Aspekte der Branche angegangen werden, wie sektorale Herausforderungen, Erkundung und Geologie, Sozial- und Umweltmanagement, Entwicklung des Humankapitals, Arbeit und Bildung.

14. September 2019

Expoalimentaria 2019: Größte Lebensmittelmesse Lateinamerikas

Expoalimentaria 2019: Größte Lebensmittelmesse Lateinamerikas

Zur größten Lebensmittelmesse des Subkontinents Expoalimentaria, die vom 25. bis zum 27. September im Jockey Club in Lima stattfindet, werden 2 500 ausländische Einkäufer und weitere 3 000 ausländische Besucher erwartet. Der Exportverband und Veranstalter des Events, ADEX, gab bekannt, dass die Besucher aus Indien, Russland, den Vereinigten Staaten und China am stärksten vertreten sein werden.

05. Mai 2019

Vertreter der Region Huancavelica auf der Fruit Logistica und BioFach zu Besuch

Vertreter der Region Huancavelica auf der Fruit Logistica und BioFach zu Besuch

Eine Delegation aus der im Süden Perus gelegenen Region Huancavelica stattete der Fruit Logistica und BioFach 2019 einen Besuch ab.

Der erst 2018 gewählte Gouverneur der Region Maciste Díaz Abad, weitere Regierungsmitglieder und Berater erkundeten nach Exportmöglichkeiten für die aufstrebende Andenregion.

Diese Region gilt zwar als arm, verfügt jedoch über ein unerschöpfliches Wasserreservoir und eine ausgeprägte Biodiversität.

Huancavelica ist bekannt, zum einen weil sie im XVI Jh. Quecksilber für die Förderung der Silberminen von Potosí lieferte und zum anderen, weil die im Peru sehr bekannte «Danza de las Tijeras» (Scherentanz) u.a. in dieser Region beheimatet ist.

05. Mai 2019

Vertreter aus der Region Huancavelica besuchen Fruit Logistica und BioFach

Vertreter aus der Region Huancavelica besuchen Fruit Logistica und BioFach

Una delegación de la región Huancavelica ubicada en el sur de Perú visitó en el 2019 la Fruit Logistica y BioFach.

El gobernador de la región, Maciste Díaz Abad (elegido en el 2018), otros miembros del gobierno y demás consultores, exploraron las oportunidades de exportación para la prometedora región andina.

Aunque esta región es considerada pobre, tiene una reserva inagotable de agua y una biodiversidad notable.

Huancavelica es conocida porque suministraba de mercurio a las minas de plata de Potosí en el siglo XVI y por otro lado es una de las sedes más importantes de la "Danza de las Tijeras", danza popular del ande peruano.

23. März 2019

Biofach 2019 - Hervorragende und zahlreiche peruanische Beteiligung

Biofach 2019 - Hervorragende und zahlreiche peruanische Beteiligung

Más de 51 500 visitantes - el 50% de ellos internacionales - tuvieron la oportunidad de ver una gran diversidad de productos de los 3.273 expositores de 98 países, descubriendo nuevos y reconociendo tendencias e innovaciones de todo el mundo.

La delegación peruana, conformada por 120 empresarios y 36 expositores, también batió récord cerrando negocios por valor de 63,3 millones de dólares estadounidenses, de los cuales 9,3 millones se cerraron directamente en la feria y los 54 millones restantes en un plazo de 12 meses. En 1167 reuniones de negocios la participación peruana fue muy prometedora.

20. März 2019

Erfolgreicher Auftritt Perus auf der Biofach 2019

Erfolgreicher Auftritt Perus auf der Biofach 2019

Über 51 500 Besucher, davon 50% international, ließen sich 2019 von der Produktvielfalt der 3273 Aussteller aus 98 Nationen inspirieren, und entdeckten Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt.

Auch die peruanische Delegation, die an dieser Bio-Lebensmittel spezialisierten Messe mit 120 Geschäftsleuten und 36 Aussteller teilnahm, brach einen Rekord. Es wurden Geschäfte in der Größenordnung von 63.3 Mio. US Dollar vereinbart, von denen 9.3 Mio. gleich an der Messe abgeschlossen und die restlichen 54 Mio. sollen in den nächsten 12 Monaten konkretisiert werden. Weiter absolvierten die Aussteller 1167 vielversprechende Geschäftstreffen ab.

26. Februar 2019

Bilanz des Peru-Auftritts - Fruit Logistica 2019

Bilanz des Peru-Auftritts - Fruit Logistica 2019

Mehr als 300 Unternehmer nahmen an der der Fruit Logistica 2019 teil und tätigten Abschlüsse in der Grössenordnung von mehr als 230 Mio. US Dollar teilte PromPeru in Lima mit. Es ist hervorzuheben, dass ein Großteil der peruanischen Aussteller zum ersten Mal auf der Messe waren und KMUs sind.

Dieses Jahr informierten sich 78 000 Fachbesucher aus 135 Ländern bei 3 200 Ausstellern aus 90 Ländern auf der führenden globale Business Plattform für den Fruchthandel weltweit. Madlen Miserius, Senior Produktmanagerin der FRUIT LOGISTICA sagte, dass "nahezu jeder zweite Aussteller bereits während der diesjährigen Messe Geschäftsabschlüsse erzielt hat. Rund 90 Prozent der Aussteller zeigen sich mit dem geschäftlichen Ergebnis ihrer Messebeteiligung zufrieden".

27. Januar 2019

Peru auf der BioFach 2019

Peru auf der BioFach 2019

Das Messe-Duo BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, verzeichnete 2018 verzeichnete 50.200 Besucher. Die Fachbesucher reisten dieses Mal aus 134 Ländern zum Branchentreff nach Nürnberg. Sie begeisterten sich für das Angebot der 3.238 Aussteller (276 davon auf der VIVANESS) aus 83 Ländern. Darunter waren 39 Aussteller aus verschiedenen Regionen Perus anwesend, die auf einer Fläche von 415 m2, die u.a. Sacha Inchi-, Avocado- und Paranüsse-Öl, Quinoa, Maca, Chia, Cañihua, Amaranth, Lucuma, Ingwer, Avocado, Bananen, Maracuja, Yacon-, Physalis-, Johannisbrotbaum- und Camu Camu-Mehl präsentierten. Sie setzten mehr als 2 Mio. US Dollar auf der Messe um und schlossen Verträge von über 34 Mio. US Dollar für die folgenden 12 Monate ab.

26. Januar 2019

Peru auf der Fruit Logistica 2019

Peru auf der Fruit Logistica 2019

In der letzten Ausgabe der Fruit Logistica 2018 präsentierten mehr als 3 200 Aussteller aus 84 Ländern eine breite Produktpalette. Darüber hinaus wurden mehr als 78 000 Fachbesucher (davon 82,5 % aus dem Ausland) aus mehr als 130 Ländern registriert.

30 Aussteller, mehr als 310 peruanische Unternehmer, mehr als 500 Geschäftskontakte und Abschlüsse in der Größenordnung von 230 Millionen US Dollar– das waren für Peru die Ergebnisse der Fruit Logistica im vergangenen Jahr.

Auf dem Stand Nr. B-14 in der Halle 25 werden die peruanische Aussteller ihre Produkte präsentieren. Die Fruit Logistica findet vom 6. bis 8. Februar 2019 statt.

29. September 2018

Die Lebensmittelmesse Expoalimentaria 2018

Kaffeebäuerin der Genossenschaft CECOVASA (Puno) in Peru21, Foto (c) Difusión

Die 10. Ausgabe der größten Lebensmittelmesse Lateinamerikas fand vom 26. bis 28. September im Ausstellungszentrum des Jockey Club Plaza in Lima statt. Das 2018 generierte Auftragsvolumen, das im Rahmen der Messe abgeschlossen wurde, wurde mit 850 Mio. US $ von ADEX-Präsidenten Juan Varillas beziffert (2017: 830 Mio, 2016: 870 Mio., 2014: 730 Mio., 2013: 620 Mio.). 650 Unternehmen aus dem In-und Ausland stellten ihre Produkte aus und ca. 40 000 Fachleute (davon ca. 10% aus dem Ausland) besuchten die Messe.

10. Juli 2018

Peru - Gastland der Basler Feinmesse 2018

Peru - Gastland der Basler Feinmesse 2018

Genuss und Stil – dafür steht die Basler Feinmesse. Die Inspirationsstätte für anspruchsvolle Konsumenten vereint eine Vielfalt an kulinarischen Highlights, präsentiert in erster Line von kleinen Manufakturen. Dass Genuss nicht beim Essen und Trinken aufhört, stellen zahlreiche Anbieter von individuellen und stilvollen Kreationen im neuen Bereich LIVING unter Beweis.
Überzeugen Sie sich an der Basler Feinmesse von «Klasse statt Masse».

So der O-Ton des Veranstalters, der die diesjährige Edition der Messe um den Bereich Lebensstil erweitert und zum ersten Mal ein Gastland dazu einlädt. Und welches Land schlägt am besten Brücken von der Gastronomie in die Touristik und die Mode?

18. Februar 2018

Erfolgreicher Auftritt Perus auf der Biofach 2018

Camu Camu im Zentrum der Präsentation

Erfolgreicher Auftritt Perus auf der Biofach 2018

In diesem Jahr hat die Bio-Weltleitmesse Biofach einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt, die 3.000 Aussteller aus 93 Ländern zusammenbrachte und 50.000 Besuche von Fachleuten aus 134 Ländern ermöglichte. Nicht nur die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, sondern auch die Branche zog aus Anlass ihres diesjährigen Messeauftakts eine positive Bilanz. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 10 Mrd. EUR mit Bio-Produkten umgesetzt, jeder 10. Hof wirtschaftet mittlerweile biologisch, so der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

Auch die peruanische Delegation, die an dieser Bio-Lebensmittel spezialisierten Messe mit 150 Geschäftsleuten und etwa 20 Ausstellern (Peru auf der Biofach-2018 in Nürnberg) teilnahm, brach einen Rekord. Peru präsentierte auf dieser Ausgabe der BioFach die zweite Phase der Strategie der Marke SUPERFOODS, die sich durch konkrete Fördermaßnahmen bei den potentiellen Kunden und Fokussierung auf ein Flaggschiffprodukt des Landes auszeichnet.

[12 3 4  >>