Instituto Iberoamericano de Investigación Económica

Universität Göttingen (IAIW)

Die Forschungsschwerpunkte des Ibero-Amerika Instituts für Wirtschaftsforschung sind einerseits Breitenwirksames Wachstum, Armut und Auswirkungen geschlechtsspezifischer Ungleichheit und andererseits Außenwirtschaft, Handelspolitik und Wachstum.

Das IAI unterhält Kontakte zu Forschungsinstituten und Universitäten in Lateinamerika, den USA und Europa sowie zu deutschen und internationalen Entwicklungsorganisationen. Das Institut ist bestrebt, den wissenschaftlichen Austausch durch gemeinsame Forschungsprojekte und Beratungstätigkeiten sowie durch Workshops und Symposien zu fördern.

Das IAI steht Gastforschern prinzipiell offen. Bekannte Wissenschaftler aus Lateinamerika, den USA und anderen Ländern haben von dieser Möglichkeit bislang Gebrauch gemacht. Die Forscher des IAI nehmen Aufgaben als Berater und Experten im Bereich der Entwicklungs- und Handelspolitik wahr.

Vor kurzem (26.05.2020 ist das Buch "Poverty, Inequality, and Policy in Latin America" editiert von Stephan Klasen und Felicitas Nowak-Lehmann bei MIT Press erschienen.

Forscher des IAI arbeiten zu Kolumbien, Bolivien und Chile.

Dirección

  • Straße: Oeconomicum II/99
  • PLZ: 37073
  • Ort: Göttingen
  • Land: Germany

Contacto

  • Telefon: +49 (0)551-398172
  • Fax: +49 (0)551-398173
  • E-Mail: Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

Leave a comment

You are commenting as guest.