08. Abril 2021

Historias de Pablo en Perú

Von Michael W.G. Betz, Themen Literatura | Boletín - 2021 - 04 Abril

Historias de Pablo en Perú

Verbrechen, die aufgeklärt, aber nicht gesühnt werden. Geschichten, eingebunden in verschiedene Regionen Perús, die von seinen Menschen, der neueren Geschichte und so manchen wirtschaftlichen Aktivitäten erzählen.

Der Tod des Novios spielt zu Zeiten des Terrorismus im Osten des Landes. Pablo gelingt es, die Mörder des Bräutigams einer jungen Frau
ausfindig zu machen. Personen, die nicht vor Gericht gestellt werden können. Trotz der fehlenden Sühne entwickelt sich die Geschichte zu einer intensiven Beziehung zweier Menschen.

In Pisco sauer geht es um den Tod zweier Fischer in der südlich von Lima gelegenen Stadt Pisco. Eine Geschichte über die Herstellung von Fischmehl, den Drogenhandel und den Schutz der Meeresumwelt. Gegen schier unüberwindliche Mauern des Schweigens und nicht ohne persönliche Risiken klärt Pablo die Verantwortung an den Morden.

Der dritte Band RIMAC Der murmelnde Fluss entführt den Leser in die Welt des Bergbaus und der schwierigen Aufbereitung von Trinkwasser einer Großstadt in der Wüste. Pablos Recherchen führen zur Aufklärung des Todes eines Mädchens, verursacht durch Geschäftsinteressen, dem murmelnden Fluss, einem Erdbeben und Bergwerken hoch oben in den Anden.

Über den Autor

Michael W.G. Betz

Michael W.G. Betz

Michael W.G. Betz, geb. 1948, ist promovierter Chemiker und Ozeanograph mit Schwerpunkt Umwelt- und Wasserchemie.
Im Rahmen eines Postdoc-Stipendiums arbeitete er an einem Forschungsprojekt in Perú und anschließend als Professor für Ozeanographie einer Universität in Venezuela. In Deutschland war er Gutachter und leitete jahrelang ein Umweltinstitut.

Seit Ende der 1990 Jahre liegt sein Arbeitsschwerpunkt in Perú.
Heute lebt er in Curitiba, Brasilien. Neben seiner Arbeit als Consultant schreibt er Erzählungen mit Themen aus seiner Umwelt und seinen allgemein philosoph-politischen Interessen. Die vorliegenden Erzählungen basieren auf den persönlichen Erfahrungen und Recherchen während seiner Jahre in Perú.
Michaelbetz1@gmail.com

Leave a comment

You are commenting as guest.