19. Mayo 2021

Las Damas del Pisco - Como el pisco mismo, decididas, fuertes y seductoras

Von Guerlio Peralta - Redactor, Themen Cultura, sociedad y educación | Boletín - 2021 - 20 Mayo | Handel

Las Damas del Pisco - Como el pisco mismo, decididas, fuertes y seductoras

Diese Vereinigung zur Förderung der Pisco-Kultur bietet ein frisches Image mit einem deutlich weiblichen Touch und unterstreicht die bedeutende Präsenz von Frauen in allen Bereichen der Produktionskette unseres Flaggschiff-Destillats, von der Unternehmensführung bis zur kulturellen Förderung.

Es ist einfach unmöglich, jene fesselnden und sinnlich weiblichen Züge zu übersehen, die die Seele des Piscos ausmachen: Entschlossenheit, Stärke und Verführungskraft.

Diese Eigenschaften führen zu einer ganz eigenen Art, den Pisco zu behandeln und ihn sowohl rational als auch intuitiv zu begreifen. Dies, zusammen mit dem natürlichen Verantwortungsbewusstsein und dem der peruanischen Frau innewohnenden Sinn für Geselligkeit, versetzt sie in eine optimale Position, um einen sehr wichtigen Beitrag zur Förderung des Sektors zu leisten.

So haben wir in der Pisco-Industrie eine Fülle von professionellen Produzentinnen, Verkosterinnen, Köchinnen, Journalistinnen, Wissenschaftlerinnen, Historikerinnen, Branchenexpertinnen oder Bardamen, allesamt Liebhaberinnen unseres Flaggschiff-Destillats und unserer Pisco-Kultur.

Auf dieser Basis haben die Pisco-Damen ein breites operatives und funktionales Netzwerk auf nationaler und internationaler Ebene aufgebaut, das den Pisco in verschiedenen Medien und auf zahlreichen Veranstaltungen bewirbt.

Der Verband hat Niederlassungen in allen Pisco produzierenden Gebieten Perus und in europäischen Ländern wie Holland, Belgien, der Schweiz und Italien. In Deutschland gibt es noch keinen Zweig des Verbandes, wer weiß, ob unser Artikel eine Vertreterin von Pisco in diesem Land dazu ermutigt, beizutreten?

Mehr Informationen über die Geschichte und die Aktivitäten des Vereins finden Sie auf seiner Website: https://lasdamasdelpisco.org.

Gladys Torres UrdayGründerin Gladys Torres Urday

Von Beruf Journalistin und Sommelier, verbringt sie ihr Leben auf den Straßen des Pisco in Italien, Peru, Frankreich, Spanien, Belgien, Brasilien, der Schweiz und anderen Ländern der Welt. Zur Förderung des Piscos stellt sie ihre berufliche Erfahrung zur Verfügung bei der Organisation von Veranstaltungen, die in den Medien der genannten Länder nicht unbemerkt bleiben.

"Las Damas del Pisco" wurde im März 2014 geboren, als logische Konsequenz der Erfahrungen vieler Fachfrauen, die Seite an Seite in der Welt des Weinanbaus und der Destillate ihren beruflichen Werdegang erflogreich durchlaufen sind.


Las Damas del Pisco
Las uvas y el pisco
La juventud pisquera en la cosecha
Las pipas del pisco
Las Damas del Pisco


Die Piscos von Cuatro G's

Da wir sicher sind, dass unsere Pisco-Damen es bereits geschafft haben, Sie zu verführen, laden wir Sie ein, unseren Shop unter https://www.latin-shop.com zu besuchen. Dort finden Sie eine feine Auswahl von Pisco-Sorten.


Amerikas älteste Destillerie produziert in Frauenhänden

Carmen Gonzales ist die Produktionsleiterin der Hacienda und Destillerie La Caravedo. Johnny Schuler, Geschäftsführer von La Caravedo, erklärt, dass in einer Branche, in der Sensibilität eine zentrale Rolle spielt, es meist die Frauen sind, die den Maßstab für die Exzellenz des Produkts setzen.


Über den Autor

Guerlio Peralta - Redactor

Guerlio Peralta - Redactor

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert. Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Leave a comment

You are commenting as guest.