Nachrichten

Nachrichten zu Agroexport, Gastronomie, Tourismus, Wirtschaft, Politik, Kultur, Entwicklung, usw.

tokapus

05. Mai 2021

Peru – eine widersprüchliche Wirtschaftsentwicklung

Julio Velarde, Präsident der peruanischen Zentralbank seit 2006

Die peruanische Wirtschaft zeigte eine erstaunliche Entwicklung in den letzten Dekaden auf. Die Corona-Pandemie hat nun jedoch fundamentale Schwächen des sozialen Systems aufgedeckt.

Der Präsident der autonomen Zentralbank Perus Julio Velarde präsentierte im ersten Quartalbericht diesen Jahres die bisherige Entwicklung der Wirtschaft Perus und gab eine positive Einschätzung für die künftige Entwicklung.

Es stellt sich nun die Frage: Reicht eine Fortführung des bisherigen Wirtschaftsmodells aus, um die Schwachstellen des Systems zu überwinden?

05. Mai 2021

Sehen junge Menschen in Peru Zukunftsvisionen?

Die Rolle junger Journalisten in den peruanischen Medien in Zeiten des zweiten Wahlgangs

Sehen junge Menschen in Peru Zukunftsvisionen?

Das deutsche Sprichwort sagt: "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende". So scheinen sich die politischen Alternativen der peruanischen Bevölkerung in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen zu präsentieren.

Auf der einen Seite Pedro Castillo, der die Linke vertritt und den Wandel verkündet, gegen Keiko Fujimori, die die Rechte vertritt und "das Modell" verteidigt.

Der eine mit einer "veralteten kommunistischen Ideologie" und angeblichen Verbindungen zur extremistischen Bewegung des Leuchtenden Pfades der 80er Jahre und die andere mit dem diktatorischen und kriminellen Erbe des Vaters Alberto Fujimori und mit einer desaströsen Leistung im Parlament der vorherigen Regierung, die keinen Zweifel an ihrer Abstammung ließ und auf der eine formale Anklage lastet, die sie für 30 Jahre ins Gefängnis bringen könnte.

05. Mai 2021

Aktuelles vom Latin-Shop.com | 04. Mai 2021

Peru - Unerschöpfliche Quelle für Superfoods und erlesenen Rohstoffen und Produkten für die Biokosmetik

Aktuelles vom Latin-Shop.com | 04. Mai 2021

Sagen Ihnen Sacha Inchi, Jojoba, Muña, Ungurahui, Aguaje, Camu Camu, Lila-Kartoffel oder Tara etwas? Alles Beispiele für natürliche Rohstoffe in der Biokosmetik, die die Biodiversität Perus zu bieten hat.

Und Amaranth, Kurkuma oder Maca? Peru wird mittlerweile als das Superfood-Zentrum der Welt gehandelt mit einem Potential, das von Tag zu Tag größer zu sein scheint.

So ist Peru Heimat für zahlreiche besonders nährstoffreiche Lebensmittel, die eine gesundheitsfördernde Wirkung aufweisen. Beispiele dafür finden sich in allen drei Regionen des Landes, an der Küste, in den Anden und im Regenwald. Dank ihrer klimatischen und geographischen Vielfalt bringen die verschiedenen Landesteile eine große Auswahl an Superfoods hervor.

05. Mai 2021

Fanny Dolorier | Fanny's La Estación - Produkte aus Peru und Lateinamerika in München

Peruanerin aus Lima betreibt in der deutschen Traditionshauptstadt München einen der ersten lateinamerikanischen Läden in Deutschland

Fanny Dolorier | Fanny's La Estación - Produkte aus Peru und Lateinamerika in München

In den letzten Jahren ist es keine Seltenheit mehr, peruanische Produkte in deutschen Einkaufszentren und Geschäften zu finden: Avocados, Mangos, Spargel, Weintrauben, Heidelbeeren ...

PromPerú hat außergewöhnliche Arbeit geleistet, um peruanische Unternehmen auf den wichtigsten Fachmessen des Landes zu präsentieren, wie z.B. Fruit Logistica und ITB in Berlin, Biofach in Nürnberg oder Anuga in Köln.

Auf der anderen Seite gibt es eine Fülle von Importeuren und Händlern, die sich für peruanische Produkte aus verschiedenen Branchen engagieren und so zu Wegbereitern der heutigen erfolgreichen Verbreitung dieser Produkte wurden. Beispiele für die Heldinnen dieser Erfolgsgeschichte sind Ana Rosa Trelles von Pisco de Oro e.K., Alicia Eisele von Amacosi - peruanischer Silberschmuck, Esmilda Huancaruna von Café Altomayo, María Marthaler von Makumayu - Alpaka-Mode oder Fanny Dolorier, Gründerin und Inhaberin eines der ersten Läden für lateinamerikanische Produkte in Deutschland, die wir in diesem Artikel zusammen mit ihrem Laden Fanny's La Estación vorstellen.

05. Mai 2021

Sol & Art - Galerie für Textil-Kunst

Sol & Art - Galerie für Textil-Kunst

Die Peruanerin Martha Drasdo hat Sol & Art mit der Mission gegründet, Künstler und Künstlerfamilien zu ermutigen, weiterhin ihre traditionelle Kunst in Kombination mit zeitgenössischen Designs zu produzieren.

So sollen sie erfrischende Kunstwerke schaffen sowie ihre traditionellen künstlerischen Fähigkeiten und Kenntnisse in ihrer eigenen Gesellschaft weiter geben werden, um das immaterielle Erbe ihrer Regionen zu bewahren.

Die Galerie mit Sitz in Düsseldorf unterstützt diese Bevölkerungsgruppen, indem sie ihre traditionelle Kunst kauft und weltweit vermarktet und die Bedeutung der Bewahrung ihres kulturellen Erbes in einer modernen Welt betont.

05. Mai 2021

¿Los jóvenes en el Perú ven visiones?

El rol de los jóvenes en los medios peruanos en tiempos de segunda vuelta electoral

¿Los jóvenes en el Perú ven visiones?

Dice el proberbio alemán: "Mejor un final con horror que un horror sin final". Así pareciera que se presentan ante la población peruana las alternativas politicas en la segunda vuelta de las elecciones presidenciales en Perú.

Pedro Castillo representando a la izquierda y proclamando el cambio vs. Keiko Fujimori representando a la derecha y defendiendo "el modelo".

El primero con un ideario "comunista obsoleto" y presuntos vínculos al movimiento extremista de los 80 Sendero Luminoso y la otra con una herencia dictatorial y delincuente del padre Alberto Fujimori y con una nefasta actuación en el parlamento del anterior gobierno que no dejó duda de su filiación y sobre la que pesa una acusación formal que la podría llevar a la cárcel por 30 años.

04. Mai 2021

Fanny Dolorier | Fanny's La Estación - Productos de Perú y Latinoamérica en Múnich

Peruana limeña dirige en la capital de la tradición alemana Múnich una las tiendas de productos latinoamericanos de la primera hora

Fanny Dolorier | Fanny's La Estación - Productos de Perú y Latinoamérica en Múnich

En los últimos años ya no es raro encontrar productos peruanos en los centros comerciales y tiendas alemanes: Paltas, mangos, espárragos, uvas, arándanos ...

PromPerú ha realizado una extraordinaria labor presentando a empresas peruanas en las ferias especializadas más importantes de este país, como la Fruit Logistica y la ITB de Berlín, Biofach de Nuremberg o Anuga de Colonia.

Por otro lado está una pléyade de importadores y comerciantes que apuestan por productos peruanos de diversos ramos, convirtiéndose en precursores de la exitosa difusión actual de dichos productos. Ahí tenemos como ejemplo de las heroínas de esta historia de éxito a Ana Rosa Trelles de Pisco de Oro e.K., Alicia Eisele de Amacosi - Joyas de plata peruana, Esmilda Huancaruna de Café Altomayo, María Marthaler de Makumayu - Moda de alpaca o Fanny Dolorier, fundadora y propietaria de una de las tiendas de productos latinoamericanos de la primera hora en Alemania, a quien presentamos en este artículo junto a su tienda Fanny's La Estación.

20. April 2021

Wahlen in Peru: Grundschullehrer Pedro Castillo und Präsidententochter Keiko Fujimori sind in der Endrunde

Analyse - Optionen - Perspektiven

Veröffentlicht in Sendung Cuarto Poder am 18.04.2021

Erneut macht ein Außenseiter bei den Präsidentschaftswahlen in Peru von sich reden. Bei den Präsidentschaftswahlen vom 11. April 2021 siegte überraschenderweise der Grundschullehrer Pedro Castillo aus dem Bezirk Tacabamba im nördlichen Departement von Cajamarca, der für die linke Partei "Perú Libre" kandidiert. Zweite wurde die Tochter des Ex-Präsidenten Keiko Fujimori, die für die Partei Volkskraft ins Rennen ging. Castillo konnte 19 % der gültigen Stimmen auf sich vereinigen, während Keiko auf 13,4% der Stimmen kam. Da kein Kandidat die notwendige absolute Mehrheit erringen konnte, wird erst in der Stichwahl vom 6. Juni die Entscheidung über den nächsten Präsidenten des Landes fallen.

Castillo liegt laut neuesten Umfragen für die am 6. Juni vorgesehene Stichwahl vorne.

20. April 2021

Aktuelles vom Latin-Shop.com | 20. April 2021

Peru - Unerschöpfliche Quelle für Superfoods und erlesenen Rohstoffen und Produkten für die Biokosmetik

Aktuelles vom Latin-Shop.com | 20. April 2021

Sagen Ihnen Sacha Inchi, Jojoba, Muña, Ungurahui, Aguaje, Camu Camu, Lila-Kartoffel oder Tara etwas? Alles Beispiele für natürliche Rohstoffe in der Biokosmetik, die die Biodiversität Perus zu bieten hat.

Und Amaranth, Kurkuma oder Maca? Peru wird mittlerweile als das Superfood-Zentrum der Welt gehandelt mit einem Potential, das von Tag zu Tag größer zu sein scheint.

So ist Peru Heimat für zahlreiche besonders nährstoffreiche Lebensmittel, die eine gesundheitsfördernde Wirkung aufweisen. Beispiele dafür finden sich in allen drei Regionen des Landes, an der Küste, in den Anden und im Regenwald. Dank ihrer klimatischen und geographischen Vielfalt bringen die verschiedenen Landesteile eine große Auswahl an Superfoods hervor.

19. April 2021

Renato Tejada - Liedermacher aus Arequipa

Die Alchemie der Liebe

Renato Tejada - Liedermacher aus Arequipa

Das perkussive und rhythmische Geräusch des Mahlsteins seiner Großmutter empfing ihn, als er das Paradies, das ihre Küche war, betrat. Dort wurden Aromen und Geschmacksrichtungen in der Substanz des Aji-Colorado-Pfeffers vermischt, die das Herz parfümierten und Freuden beifügten, um die Schmerzen der Seele zu heilen.

Deshalb besitzen seine Erinnerungen an das Städtchen Punta de Bombón im Süden Perus in der Provinz Arequipa Musik und Aroma. Und seine Lieder, deren Texte zum Teil an diesen Erinnerungen festhalten, sind eine offene Tür, die zum Besuch der Freundschaft einladen.

Im Alter von 11 Jahren erlernte Renato den Tanz Marinera Norteña, was ihm die Möglichkeit gab, als Vertreter Perus um die Welt zu reisen. Er lebt umgeben von exzellenten Musikern und Bohemiens und findet großen Gefallen, sich selbst als Sänger zu bezeichnen.

08. April 2021

Düstere Aussichten für Präsidentschaftswahl

Umfrage von Forschungszentrum IPSOS vom 31. März 2021, Quelle: El Comercio

18 Präsidentschaftskandidat*innen. Keiner mit mehr als 12% der Stimmen. Wenig Programm und viel Improvisation. Die Peruaner*innen haben diesen Sonntag die Qual der Wahl.

Am 11. April finden die Präsidentschafts- und Kongresswahlen statt. Gewählt werden ebenfalls 5 Abgeordnete für das Andenparlament mit Sitz in Bogotá Kolumbien. Sollte kein Kandidat oder keine Kandidatin für die Präsidentschaft die absolute Mehrheit erringen, findet am 06. Juni ein zweiter Wahlgang mit einer Stichwahl zwischen den beiden Erstplatzierten statt. 20 Parteien haben Listen mit Kandidat*innen für den Kongress aufgestellt, zwei von ihnen stellen keinen Präsidentschaftskandidaten und einigen wenigen gelang es nicht, alle Wahlbezirke auf nationaler Ebene abzudecken.

08. April 2021

Pablo Geschichten aus Peru

Pablo Geschichten aus Peru

Verbrechen, die aufgeklärt, aber nicht gesühnt werden. Geschichten, eingebunden in verschiedene Regionen Perús, die von seinen Menschen, der neueren Geschichte und so manchen wirtschaftlichen Aktivitäten erzählen.

Der Tod des Novios spielt zu Zeiten des Terrorismus im Osten des Landes. Pablo gelingt es, die Mörder des Bräutigams einer jungen Frau
ausfindig zu machen. Personen, die nicht vor Gericht gestellt werden können. Trotz der fehlenden Sühne entwickelt sich die Geschichte zu einer intensiven Beziehung zweier Menschen.

08. April 2021

Peruanische Staatsangehörigkeit, Wahlen 2021 - Samstag 10. April 2021, 20:30h vía Zoom

Peruanische Staatsangehörigkeit, Wahlen 2021 - Samstag 10. April 2021, 20:30h vía Zoom

Am 28. Juli 2021 werden 2 Jahrhunderte der Unabhängigkeit Perus von der spanischen Kolonialherrschaft gefeiert. Für dieses bedeutsame Datum werden sowohl von staatlichen als auch von privaten Institutionen Veranstaltungen organisiert.
Ausgehend von einer Initiative aus der Stadt Huacho, in der im November 1820 der Befreier Perus José Luís de San Martín die Unabhängigkeit Perus ausrief, wurden „Patriotische Komitees zur Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit Perus“ gegründet.

06. April 2021

Corrupción en el Perú, un mal crónico y endémico - Jueves 8 de Abril de 2021, 19h vía Zoom

Raíces culturales, burocráticas y sociológicas de la corrupción

Corrupción en el Perú, un mal crónico y endémico - Jueves 8 de Abril de 2021, 19h vía Zoom

Tenemos el agrado de presentar al reconocido escritor Fernando Iwasaki, quien dará una charla sobre Corrupción, mal crónico y endémico de América Latina en general y del Perú en particular.

En el caso del Perú, todos los presidentes que han gobernado desde 1985 hasta la actualidad se encuentran procesados, condenados o encarcelados, están prófugos o se suicidaron para eludir la prisión. ¿Sería posible dilucidar alguna explicación para semejante lacra?

10. März 2021

Q-Organic - Quelle der Inspiration für den Kosmetik- und Lebensmittelmarkt in Europa

Goldpartner von Peru-Vision seit März 2021

Q-Organic - Quelle der Inspiration für den Kosmetik- und Lebensmittelmarkt in Europa

Q-Organic hat es sich zur Aufgabe gemacht, beste Bio-Rohstoffe direkt von peruanischen Bauern auszuwählen und diese zu reinen und innovativen Produkten zu verarbeiten. Pflanzliche Öle für die Kosmetik- und Lebensmittelindustrie, Schokolade mit Yacon und geröstete Paranüsse in Scheiben sind Beispiele des hochqualitativen Angebots von Q-Organic.

Ziel des dänischen Unternehmens ist es nicht nur, den europäischen Verbrauchern qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, sondern auch die Umwelt zu schützen und die soziale Entwicklung der bäuerlichen Bedingungen positiv zu beeinflussen.

Q-Organic hat ein qualifiziertes und erfahrenes Personal, das die in der Lage ist, den Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette zu beraten und die höchste Serviceerfahrung zu garantieren. Und durch Kontrolle der Produktiionsverabeitung kann Q-Organic Bio- und Vegan-Zertifizierungen anbieten.

06. März 2021

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Sagen Ihnen Sacha Inchi, Jojoba, Muña, Ungurahui, Aguaje, Camu Camu, Lila-Kartoffel oder Tara etwas? Alles Beispiele für natürliche Rohstoffe in der Biokosmetik, die die Biodiversität Perus zu bieten hat.

Nach und nach fassen diese Rohstoffe Fuss in den deutschspachigen Ländern und offenbaren dabei hervorragende Eigenschaften in vielerlei Hinsicht.

Wir präsentieren die UNGURAHUI, eine Frucht des peruanischen Dschungels. Dank seiner Omega-9, -6- und -3-Säuren kann diese Frucht einen hervorragenden Beitrag zur Hautpflege bieten. Der Extrakt der UNGURAHUI beschleunigt die Reparatur der geschädigten Haut.

03. März 2021

Peru Natural - Die Einkaufstasche aus recycelten Kaffeesäcken

Peru Natural - Die Einkaufstasche aus recycelten Kaffeesäcken

Diese robuste und hochbelastbare Einkaufs- bzw. Tragetasche besteht aus 100% recycelten Material und wird in einem kleinen lokalen Unternehmen in Bayern hergestellt.

In einem Land, das täglich 320 Millionen Tassen Kaffee trinkt, müssen sehr viele Kaffeesäcke in Lagern "herum liegen". So die Einschätzung der Peruanerin Roxana Díaz, die Ende 2020 in München ihr Start-Up gegründet hat.

02. März 2021

Peru Geschäfts- und Investitionsführer 2021

Peru Geschäfts- und Investitionsführer 2021

Das peruanische Außenministerium, die Förderungsagentur ProInversion und das Beratungsunternehmen Ernst & Young EY Peru haben am 16. Februar in einer virtuellen Pressekonferenz den Business and Investment Guide to Peru 2021 vorgestellt; eine Initiative, deren Ziel es ist, mehr Investitionen nach Peru zu holen, insbesondere in Anbetracht der wirtschaftlichen Auswirkungen, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wurden.

Der Business and Investment Guide to Peru 2021, der in spanischer und englischer Sprache veröffentlicht wurde, soll wichtige Informationen für Investitionsentscheidungen im Land liefern.

15. Februar 2021

Ciudadanos peruanos en el extranjero sin identidad

Ciudadanos peruanos en el extranjero sin identidad

La doble nacionalidad es un imposible para muchos compatriotas que viven en el extranjero. Hay quienes se ven obligados a renunciar a la ciudadanía peruana para obtener la del país donde residen. Cuando retornan al Perú, se enfrentan a múltiples obstáculos en su vida cotidiana.

Como Roberto S., muchos compatriotas que residen en el extranjero son empujados a renunciar a su nacionalidad para obtener la ciudadanía del país que los acogió. Esta medida migratoria no es común en todos los estados, solo algunos como Alemania, Japón, Austria y Los Países Bajos lo exigen amparándose en el artículo 53 de la Constitución de 1993 que estipula: “La nacionalidad peruana no se pierde, salvo renuncia expresa ante autoridad peruana”.

01. Februar 2021

Persönlichkeit anlässlich der Zweihundertjahrfeier im Februar

Ana Melva Pérez de Preitschopf - Peruanische Rechtsanwältin in Deutschland

Persönlichkeit anlässlich der Zweihundertjahrfeier im Februar

Dieses Jahr werden zwei Jahrhunderte der Unabhängigkeit Perus gefeiert. Zu diesem Anlass präsentiert Peru-Vision monatlich Personen, die sich durch besondere Leistungen im Dienste Perus hervorgetan haben. Im Monat Februar 2021 stellen wir Ana Melva Pérez de Preitschopf vor.

Ana Melva Pérez de Preitschopf studierte Psychologie und Rechtswissenschaften in Lima (Peru). Nach dem Studium arbeitete sie in verschiedenen Kanzleien in Lima als Rechtsanwältin. Daneben war sie beim peruanischen Gemeindeverband AMPE für einige Gemeinden und Bezirke der Stadt Lima, für Ministerien sowie für soziale Hilfswerke als Rechtsberaterin tätig. Überdies war Sie lange Jahre Rechtsbeauftragte im peruanischen Parlament.

[12 3 4  >>