• Home
  • Newsletter Januar 2021

Newsletter - 2021 - 01 Januar

Bild Newsletter Januar 2021

Liebe Peru-Interessierte,

Wir haben allen Grund, optimistisch ins neue Jahr zu starten und hoffen, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten!

Die erste Ausgabe des Newsletters für das Jahr 2021 ist Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie gewidmet. Zum einen präsentieren wir die Kampagne der Industrie- und Handelskammer von Arequipa "Arequipa Unida" und gehen auf das Dankeschön-Konzert der "Médicos Solidarios" ein.

Außerdem informieren wir Sie über die Erweiterung des Produktsortiments von unserem Latin-Shop und über die Eröffnung eines Tagescafés und Laden in München mit peruanischer Beteiligung.

Mit einem Link zu Musik der besonderen Art von Virtuosen der lateinamerikanischen Musik runden wir diese Ausgabe des Newsletters 2021 ab

Wir hoffen, dass die Beiträge dieser Ausgabe Ihr Interesse finden und freuen uns über Ihre Kommentare und Anregungen.

Gerardo Basurco
Guerlio Peralta

13. Januar 2021

Erweiterung des Produktsortiments im Latin-Shop

Erweiterung des Produktsortiments im Latin-Shop

Der Latin-Shop (www.latin-shop.com) hatte einen fulminanten Start Ende letzten Jahres und auf Anfragen von Interessenten haben wir nun unser Produktangebot im Bereich gesunde Ernährung erweitert.

Bald werden weitere Produkte und Produktbereiche folgen. Getreu unseren Kriterien (siehe: Was wird auf Latin-Shop.com angeboten) handelt es sich weitestgehend um Bioprodukte und/oder Superfoods.

12. Januar 2021

IN UNSEREN HÄNDEN - Konzert der Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS

Dankeschön-Konzert für die erhaltene Unterstützung in 2020

IN UNSEREN HÄNDEN - Konzert der Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS

Samstag, den 16. Januar 2021
16:00 hrs Perú | 16:00 h NY | 22:00 Uhr Deutschland | 22:00 heures France

Die Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS (Solidarische Ärzte) lädt zu einem Dankeschön-Konzert für die erhaltene Unterstützung im Jahr 2020 ein. Zahlreiche peruanische Künstler aus dem In- und Ausland werden an dem Konzert teilnehmen, bei dem auch über die Arbeit der Kampgne im letzten Jahr seit der Gründung berichtet wird.

Das Konzert findet auf FACEBOOK LIVE statt und der Eintritt ist frei.

HIER Ihre Teilnahme bestätigen!

Das Konzert wird von RADIO AREQUIPA INTERNACIONAL live ausgestrahlt.

12. Januar 2021

Arequipa Unida - Eine Kampagne zur Linderung der Auswirkungen der Corona-Krise in Arequipa

Arequipa Unida - Eine Kampagne zur Linderung der Auswirkungen der Corona-Krise in Arequipa

Die Industrie- und Handelskammer von Arequipa (CCIA) förderte die Kampagne "Arequipa Unida", durch die fast 40.000 Hilfspakete an die von der COVID-19-Pandemie betroffenen Menschen in der Region geliefert wurden. Persönliche Schutzausrüstung wurde auch an das Gesundheitspersonal und Personal der vordersten Front verteilt.
In den schwierigsten Momenten der Gesundheitskrise in Arequipa, die durch die COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde, schloss sich die Geschäftswelt den Bemühungen an der am stärksten betroffenen Bevölkerung durch die Kampagne "Arequipa Unida“ zu helfen.

12. Januar 2021

Mundo Sano in München bietet ab dem 18. Januar Abhol- und Lierferservice

Mundo Sano in München bietet ab dem 18. Januar Abhol- und Lierferservice

Laura López und Gloria Cuadros haben die Vision, eine gesündere Welt zu schaffen, indem sie ihre Gäste zu mehr Bewusstsein, Ernährungswissen und leckerem gesunden Essen verhelfen. Siehe auch www.peru-vision.com/de/news/gastronomie/item/peru-kocht-ayurveda-in-muenchen.html.

Laura ist Nachhaltigkeitsberaterin (M.Sc.Strategische Führung für Nachhaltigkeit) und Gloria ist staatlich geprüfte Diätassistentin,Gesundheitsberaterin und Ayurveda Coach.

12. Januar 2021

SESIONES CAPITALES - Einfach gute Musik aus Lateinamerika

SESIONES CAPITALES - Einfach gute Musik aus Lateinamerika

Mehrere prominente Persönlichkeiten der lateinamerikanischen Musik haben bei ihren Besuchen in Peru kommentiert, dass peruanische Musiker die Hingabe und die Tugend haben, die vielfältigen Rhythmen des lateinamerikanischen Kontinents authentisch zu interpretieren. Ein aktuelles und interessantes Beispiel dafür ist, dass Lima mittlerweile zur Hauptstadt des kubanischen Timba avanciert ist.

Lucho Gonzalez an der Gitarre, César Correa am Klavier und Susana Baca oder Tania Libertad am Gesang sind Beispiele für virtuose peruanische Musiker, die sich außerhalb Perus einen Namen mit Musik aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern gemacht haben.