06. März 2021

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Von Guerlio Peralta - Redakteur, Gerardo Basurco - Redakteur, Themen Newsletter - 2021 - 03 Februar/März | Import: Peruanische Produkte in D-A-CH

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Sagen Ihnen Sacha Inchi, Jojoba, Muña, Ungurahui, Aguaje, Camu Camu, Lila-Kartoffel oder Tara etwas? Alles Beispiele für natürliche Rohstoffe in der Biokosmetik, die die Biodiversität Perus zu bieten hat.

Nach und nach fassen diese Rohstoffe Fuss in den deutschspachigen Ländern und offenbaren dabei hervorragende Eigenschaften in vielerlei Hinsicht.

Wir präsentieren die UNGURAHUI, eine Frucht des peruanischen Dschungels. Dank seiner Omega-9, -6- und -3-Säuren kann diese Frucht einen hervorragenden Beitrag zur Hautpflege bieten. Der Extrakt der UNGURAHUI beschleunigt die Reparatur der geschädigten Haut.

In unserem Adressverzeichnis unter Kosmetika führen wir einige der exportierenden Firmen aus diesem Sektor auf.


Ungurahui
Ungurahui
Lila Kartoffel
Lila Kartoffel
Bei der Ernte
Bei der Ernte
Jojoba
Jojoba
Sacha Inchi Öl
Sacha Inchi Öl


Und ist Ihnen MISHKI ein Begriff? Noch nicht?

Logo MISHKIDie Pariserin Valerie Barbier erkannte früh das Potential der Biodiversität Perus für die Biokosmetik und gründete Bereits 2004 Yana Cosmetics in der Anden-Stadt Huancayo.

Sie konzipierte ihre eigenen Bioprodukte und entwickelte eine einzigartige Produktpalette unter der Marke MISHKI, deren Rohstoffe sie in Zusammenarbeit mit Bauerngemeinden im Zentrum des Landes produziert. Zwei anerkannten Universitäten Perus, die "Universidad Nacional Mayor de San Marcos" und die "Universidad Agraria La Molina" leisteten einen Beitrag bei den wissenschaftlichen Forschungen.

mishki 01 240x240Peru-Vision sucht Wiederverkäufer für MISHKI in Deutschland, Schweiz und Österreich

MISHKI wird in diesen Ländern von www.peru-vision.com vertrieben, die Produkte sind unter www.latin-shop.com zu finden.

Für den Vertrieb in diesen Ländern suchen wir Geschäfte, Händler, Kosmetologen und Personen, die Interesse haben, unsere Produkte zu vertreiben.

Schreiben Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns telefonisch an +49 7423 8758326, wir schicken Innen im Anschluss die dazu nötigen Unterlagen.

Der deutsche NATRUE-Siegel für Naturkosmetik

NATRUEMISHKI ist die einzige peruanische Marke, welche die internationale NATRUE-Zertifizierung für Biokosmetik-Produkte aufweist.

NATRUE ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die sich der weltweiten Förderung und dem Schutz von Natur- und Biokosmetik als Mission hat. NATRUE wurde 2007 gegründet.

MISHKI bedeutet in der Quechuas-Sprache der Inkas "süß". Dieses Wort mit seinem angenehmen Klang verheißt Wohlbefiinden und Gesundheit für die Haut ihrer Kunden.

valerie blusa 240x240Die peruanische Biokosmetik lernt Home office

Valerie Barbier berichtet, dass die Pandemie ihre Arbeit auf dem Kopf gestellt hat. Mittlerweile kann sie aber alles online abwickeln: den Einkauf, den Vertrieb, die Logistik. Und sie hat festgestellt, dass sie ihre Zeit effizienter gestalten kann.

Nur bei der Durchführung ihrer ZOOM-Workshops besteht bei ihr einen Gewöhnungsbedarf, da sie diese wegen Zeitverschiebungen teilweise mitten in der Nacht abhalten muss.

Durch die positive Entwicklung ihres Vertriebs -auch in Zeiten der Pandemie- ist sie froh, dass sie ihre Unterstützung an die Krebsbekämpfung in einem Kinderkrankenhaus in Arequipa weiterhin leisten kann.

Trotz Pandemie konnte MISHKI ihr Vetriebsnetz sowohl in Peru, als auch in Europa weiter ausbauen: Frankreich, Deutschland, Spanien. Weitere Länder haben bereits Interesse bekundet!


MISHKI in der Stimme der Opernsängerin Carolina López Moreno


Über den Autor

Guerlio Peralta - Redakteur

Guerlio Peralta - Redakteur

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert. Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Gerardo Basurco - Redakteur

Gerardo Basurco - Redakteur

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.