• Home
  • Newsletter August 2018

Newsletter Peru-Vision August 2018

Liebe Peru-Interessierte,

am 15. August wird das 478. Jubiläum der spanischen Gründung der Stadt Arequipa gefeiert. Wir nehmen dies zum Anlass Ihnen das Lied «Die Rückkehr», das mittlerweile zum 2. Hymne der weißen Stadt avanciert ist, mit deutschen Untertiteln vorzustellen.

In der Arminius-Markthalle in Berlin wird am 19. und 20. Oktober die Fiesta Perú stattfinden. Wir präsentieren diese wunderschöne Lokalität und laden Sie ein das Fest der Sinne zu besuchen.

Zum Nationalfeiertag hielt der Präsident Martín Vizcarra eine Regierungsrede, die Reform von Politik und Justiz in dem Mittelpunkt stellte. Wir setzen uns in einem Beitrag mit dieser Rede und den vorangegangenen Ereignissen um den Justizkorruptionsskandal «Lava Juez» auseinander.

Weitere Beiträge beschäftigen sich mit einem Treffen in Deutschland ansässigen Wissenschaftlern aus Kolumbien, Ekuador und Peru sowie mit dem zum 5. Mal in Oberndorf mit großem Erfolg stattgefundenen Fiesta Perú.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters und würden uns über Kommentare und Wünsche sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen

Gerardo Basurco
Guerlio Peralta


13. August 2018

El Regreso (Die Rückkehr) - Hommage vom Komponisten Mario Cavagnaro an seine Heimatstadt Arequipa

Von Martina Vogt | Guerlio Peralta, Themen Newsletter - 2018 - 08 August | Musik

El Regreso (Die Rückkehr) - Hommage vom Komponisten Mario Cavagnaro an seine Heimatstadt Arequipa

Zum 478-jährigen Jubiläum der spanischen Gründung von Arequipa am 15. August 1540

1969 schrieb der gebürtige Arequipeño Mario Cavagnaro diese nostalgische Hommage an seine Heimat zum Anlass des 1. Internationalen Musikfestivals von Arequipa.

Das Lied ist mittlerweile zur zweiten Hymne der Arequipeños avanciert, vor allem für die, die fern von der Heimat leben.

Wir bedanken uns herzlich bei Eduardo Rodríguez, dem künstlerischen Leiter dieser Interpretation, der uns dieses Video für eine Fassung mit deutschen Untertiteln zur Verfügung gestellt hat.

13. August 2018

FIESTA PERÚ in der Arminius-Markthalle Berlin - 19. und 20. Oktober 2018

Von PerúVision, Themen Feste | Newsletter - 2018 - 08 August | Messen

FIESTA PERÚ in der Arminius-Markthalle Berlin - 19. und 20. Oktober 2018

Fest der Sinne

Sehen, Riechen, Hören, Schmecken und Fühlen – alle Sinneswahrnehmungen werden auf dem Fest der Sinne angesprochen und sollen die Neugier der Besucher auf das Reich der Inka wecken.

FIESTA PERÚ ist ein Mix aus gastronomischem Angebot, Ausstellung und Verkauf von peruanischen Produkten aus der Kulinarik, Tourismus, Mode und Schmuck, umrahmt von einem kulturellen Angebot und multimedialen Projektionen.

Mit diesem Angebot möchte FIESTA PERÚ die Qualitäten, die eine Markthalle ausmachen hervorheben, gerade in der Arminius-Markthalle, eine der schönsten Markthallen Europas.

12. August 2018

Der Präsident Martín Vizcarra ergreift die Initiative im Korruptionsfall «Lava Juez»

Von Gerardo Basurco, Themen Innenpolitik | Newsletter - 2018 - 08 August

Der Präsident Martín Vizcarra ergreift die Initiative im Korruptionsfall «Lava Juez»

Knapp vor einem Monat wurde der Präsident Vizcarra wegen Passivität und Nachgiebigkeit gegenüber Interessengruppen im Lande kritisiert, seine Sympathiewerte in der Bevölkerung stürzten in kürzester Zeit in den Keller (35% in Juli). Überraschend gaben am 7. Juli die investigativen Journalisten von IDL-Reporteros Telefonmitschnitten von höchsten Vertretern des Justizapparats zu Beeinflussung von Ernennungen von Richtern und Handel mit Strafhöhen der Öffentlichkeit bekannt. Martín Vizcarra reagierte schnell, rief eine Kommission ins Leben, die innert 12 Tagen Vorschläge zur Reform des Justizsystems erarbeiten sollte und stellte sich an die Seite der empörten Bevölkerung Perus, die auf die Strasse ging. In seiner Regierungsbotschaft zum Nationalfeiertag, am 28. Juli 2018 kündigt er ein Referendum über eine Justiz- und Politikreform an.

05. August 2018

III. Encuentro de científicos e investigadores colombianos, ecuatorianos y peruanos residentes en Alemania

Von CIM Latinoamérica, Themen Bildung/Forschung | Newsletter - 2018 - 08 August

Intercambio de conocimiento para el desarrollo de Colombia, Ecuador y Perú

III. Encuentro de científicos e investigadores colombianos, ecuatorianos y peruanos residentes en Alemania

Los migrantes construyen puentes académicos, sociales, económicos, políticos, de negocios entre sus países de origen y los países en los que residen y trabajan. Por medio de conocimientos adquiridos, ideas, experiencias, contactos y compromiso, pueden generar aportes significativos y contribuir al desarrollo sostenible de sus países.

Algunos están vinculados con la academia, con organizaciones de la sociedad civil, implementando proyectos y otros están estableciendo su propio negocio, contribuyendo así a generar cooperación económica, social, política y científica, entre sus países y Alemania. Otros deciden regresar a sus países de origen y ponen a disposición sus conocimientos y experiencia, contribuyendo de ese modo al fortalecimiento de las estructuras locales.

24. Juli 2018

FIESTA PERÚ 2018: Folklore und Musik aus den Anden

Von Sylvia Fahrland - Schwarzwälder Bote, Themen Feste | Newsletter - 2018 - 08 August

Fiesta Peru | Neues Catering und abwechslungsreiches Bühnenprogramm / Kuba als Gastland

FIESTA PERÚ 2018: Folklore und Musik aus den Anden

Bei der fünften Fiesta Peru im Klosterhof gab es für Auge, Ohr und Gaumen mit neuen Impulsen durch das Gastland Kuba eine gelungene Mischung aus Tänzen, Musik, Cocktails und kulinarischen Spezialitäten.
Von Sylvia Fahrland

Oberndorf. Der Mut des Veranstalters Guerlio Peralta von Peru-Vision, das Fest der Sinne unter freiem Himmel durchzuziehen, wurde belohnt. Am Samstagabend stabilisierte sich die Wetterlage, ein paar vereinzelte Tropfen waren nicht der Rede wert.

Nach und nach fanden sich etwa 250 Gäste ein. Die langen Warteschlangen bei der Essensausgabe waren passé. Diesmal gab es ausschließlich Lob für das hervorragende Catering. Andrés Cerdeña von Rocoto & Sour war eigens mit einem zweiköpfigen Team aus Berlin angereist und setzte mit vielen Kostproben der peruanischen Küche bei Quinoa-Salat, Sandwich, warmen Speisen und süßen Desserts neue Maßstäbe.