• Home
  • Newsletter 27. April 2022

Newsletter - 27. April 2022

INKA21 April 2022

Liebe Peru-Interessierte,

auch die vorliegende Ausgabe unseres Newsletters steht im Zeichen der Fachmesse FRUIT LOGISTICA, die vom 5. bis 7. April dieses Jahres in Berlin stattfand. Die bedeutende Präsenz Perus auf der Messe zeugte für den Stellenwert, welcher dem Agrarexport in diesem Land beigemessen wird.

Peru-Vision hatte im Rahmen der Messe Gelegenheit, mit der Vize-Ministerin für Außenhandel Ana Cecilia Gervasi und dem Direktor für Außenhandel der Förderungsgesellschaft PromPerus Mario Ocharan zu sprechen. Die Interviews finden Sie in unserem Bericht zur Messe.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und beim Besuch unseres Latin-Shops und würden uns über Ihre Kommentare und Anregungen sehr freuen.

Gerardo Basurco
Guerlio Peralta

25. April 2022

Fruit Logistica 2022: Perus Pavillon präsentiert sich unter der Branchenmarke Super Foods Peru

Fruit Logistica 2022: Perus Pavillon präsentiert sich unter der Branchenmarke Super Foods Peru

Auf der FRUIT LOGISTICA 2022 haben über 2.000 Aussteller aus 87 Ländern ihre Produkte, Dienstleistungen und technischen Lösungen präsentiert. Mehr als 40.000 Einkäufer*innen und Fachbesucher*innen aus 130 Ländern haben an der Veranstaltung teilgenommen.

Peru erwartet ein Geschäftsvolumen von 200 Millionen US-Dollar und 6.000 Geschäftskontakte nach einer erfolgreichen Präsentation.

Peru-Vision interviewte im Vorfeld der Fruit Logistica die Vize-Ministerin für Außenhandel Ana Cecilia Gervasi und den Direktor für Außenhandel der Förderungsgesellschaft PromPerú Mario Ocharan.

25. April 2022

Los perros hambrientos / Die hungrigen Hunde

Los perros hambrientos / Die hungrigen Hunde

Ciro Alegría (1909 - 1967), exponierter Vertreter des peruanischen indigenistischen Romans, erzählt in Los perros hambrientos / Die hungrigen Hunde vom Leben und Sterben der cholos im Norden Perus. Sie leben von dem, was die Felder abwerfen. Von ihren Schafherden. Vom gelegentlichen Verkauf ihrer Hunde. So auch die Familie des Simón Robles, seiner Frau Juana und ihrer Kinder. „Sie kannten nichts weiter als Säen und Ernten. Der Rhythmus ihres Lebens war ganz und gar dem der Erde angepaßt.“

Zambo, Wanka, Shapra, Tinto, Mañu, Gutzahn und die anderen Hunde bewachen das Haus und hüten mit Antuca, Vicenta, Pancho, den Kindern der cholos, die Schafherden. „Die Rasse? Wir wollen lieber nicht davon reden. Eine Mischrasse, wie die Peruaner eine sind. Diese tapferen Hunde, Gäste der Andenkordillere, haben nichts Einheitliches außer ihrer kleinen Statur, dem dicken Fell und der gellenden Stimme. Sie sind bleifarben oder schwarz, rötlich, hellbraun oder scheckig.

25. April 2022

Kaffee und Schokolade - Faszination aus Peru für die Kaffee-Küche in deutschen Firmen

Kaffee und Schokolade - Faszination aus Peru für die Kaffee-Küche in deutschen Firmen

Kaffee inspiriert, sein Aroma entfaltet Fantasie, Kreativität und verleiht positive Energie. Den Kaffee von ALTOMAYO müssen Sie unbedingt probieren! Allein sein Duft und die samtige Textur vom ersten bis zum letzten Schluck lassen den Morgen und die Kaffeepausen zu Tankstellen für Geist und Gemüt werden.

Alle Kaffeesorten sind reizstoff- und säurearm, wunderbar bekömmlich, ein Hochgenuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

ALTOMAYO ist ein peruanisches Familienunternehmen mit langer Tradition im Anbau und der Veredelung. Es verpflichtet sich, den Regenwald zu erhalten und garantiert eine angemessene und faire Entlohnung der Kaffeebauern.
Das Güte-Siegel spricht für sich.

25. April 2022

Peru - Bereicherung für die Kosmetik-Industrie in Europa

Peru - Bereicherung für die Kosmetik-Industrie in Europa

Peru ist eines der artenreichsten Länder der Erde. Zusammen mit 16 anderen megadiversen Staaten beherbergt es 70 Prozent der Biodiversität des Planeten. Gerade im Kosmetikbereich hat Peru mit seiner einzigartigen Biodiversität ein riesiges Potenzial. Peru bietet ein breites Spektrum an Rohstoffen, die für die Naturkosmetik verwendet werden können.

Hierbei handelt es sich um Öle, Buttersorten und Harze, die aus biologisch angebauten Pflanzen hergestellt werden. Da wären zum Beispiel Nuss-, Sacha Inchi-, Passionsfruchtsamen-, Acai-und Aguajeöle sowie Copaiba-Harz und Copauzu-, Murumuru- und Kakao-Butter zu erwähnen.

22. April 2022

Das Heiligtum von Montegrande

5300 Jahre alt – das älteste architektonische Kunstwerk Amerikas

Das Heiligtum von Montegrande

Eine neunjährige Untersuchung stellt den zeremoniellen Tempel von Montegrande in Jaén als Teil der Entdeckung einer Kultur vor, die sich an der Grenze zwischen Peru und Ecuador entwickelt hat, und enthüllt, dass der älteste Kakao der Welt in diesem Gebiet zu finden ist.

Ziel der Forscher aus beiden Ländern ist es, eine binationale archäologische Tourismusachse zu schaffen. Erfahren Sie mehr über den Umfang dieser archäologischen Forschung unter der Leitung des Archäologen Quirino Olivera in diesem Bericht der offiziellen Zeitung „El Peruano“.

22. April 2022

Die Dame von Nazca - Ein großer Erfolg

Die Dame von Nazca - Ein großer Erfolg

Theaterstück über Maria Reiche war ein Riesenerfolg in Dresden, Deutschland. Die peruanische Botschaft in Deutschland und das Honorarkonsulat von Peru in Leipzig ermöglichten diese Arbeit.

Am 8. und 9. April fanden im Projekttheater in Dresden zwei Aufführungen der One-Woman-Show "Die Frau von Nazca" statt. Im Mittelpunkt dieser Inszenierung der Schauspielerin Sonja Ortiz stehen das Leben der deutschen Archäologin Maria Reiche und ihre Studien zu den Linien, der Mythologie und der Weltanschauung der Nasca-Kultur.