09. September 2015

Zentrifugenhersteller Flottweg eröffnet in Peru

Themen Newsletter - 2015 - 10 Oktober | Maschinen / Anlagen

Zentrifugenhersteller Flottweg eröffnet in Peru

Der bayerische Zentrifugenhersteller Flottweg ist nun mit einer eigenen Niederlassung in Peru vertreten. Im April gründete das Unternehmen eine Gesellschaft in Lima; diese nimmt jetzt die operative Tätigkeit unter der Führung von Luis Pacheco auf. Die Niederlassung im Stadtteil Miraflores umfasst ein Büro sowie eine Werkstatt und ein Werkstattlager.

„Mit diesem Schritt reagieren wir auf die positive Geschäftsentwicklung in Südamerika", teilt Flottweg mit. Mit einem eigenen Service-Team und der Werkstatt soll die Kundenbetreuung vor Ort verbessert werden. Peru zähle zu einem der wichtigsten Märkte für Flottweg in Südamerika. Über einhundert Zentrifugen seien dort im Einsatz. Die Hauptanwendungsfelder der Maschinen sind die Fischindustrie, aber auch der Bergbau, sowie die Agrarindustrie.

Die Flottweg SE mit Stammsitz in Vilsbiburg/Bayern  wurde 1932 gegründet, baut seit 1950 Zentrifugen und beschäftigt mittlerweile über 750 Mitarbeiter weltweit. Eigene Niederlassungen repräsentieren Flottweg auf allen Kontinenten. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 152 Millionen Euro. (Quelle: Flottweg)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.