17. April 2017

Peruanische Aussteller auf der Fruit Logistica 2017

Von Gerardo Basurco - Redakteur, Guerlio Peralta - Redakteur, Themen Import: Peruanische Produkte in D-A-CH | Newsletter - 2017 - 05 Mai

Peruanische Aussteller auf der Fruit Logistica 2017

In nächster Zeit stellt Peru-Vision die mit peruanischen Ausstellern auf internationalen Messen geführten Interviews vor, die im ersten Quartal 2017 stattgefunden haben.

Wir machen den Anfang mit einer Auswahl der peruanischen Aussteller auf der Fruit Logistica.

Wir präsentieren Aussteller, die sehr erfolgreich waren, die aus wenig bekannten Regionen (Urwald) kommen, die in den stark vom Phänomen «El Niño» heimgesuchten Regionen angesiedelt sind, sowie Aussteller von Superfoods.

 

Roberto GlässerErfolgreiche Aussteller

Auf der Fruit Logistica schloss der Duisburger Markt Vertrieb mit dem peruanischen Agrarproduzenten Blueagro eine strategische Allianz ab. Der deutsche Händler wird die Früchte des peruanischen Blaubeer-Produzenten weltweit vermarkten und Blueagro wird von Markt Vertrieb in Peru erworbenen Ländereien verhelfen, Obstkulturen aufzubauen.

Peru-Vision interviewte Roberto Glässer Teijeiro, zuständig für internationale Geschäfte von Markt Vertrieb, und die Geschäftsführerin von Blueagro Pierina Sotomayor Blanco.

Aussteller aus der UrwaldregionAussteller aus der Urwaldregion

Auf der Fruit Logistica waren Aussteller aus den Regionen der Alto Huallaga und des Tals der Flüsse Apurimac, Ene und Mantaro (VRAEM), die Kokaanbaugebiete waren und in den 80er und 90er und zum Tiel immer noch unter dem bewaffneten Kampf des Leuchtenden Pfads litten und leiden.

Peru-Vision interviewte den Vertreter der auf Bio-Bananen spezialisierten Patt Fresh, Wilfredo Silva, und den Geschäftsführer von Frunature Peru, César Pérez. Frunature produziert aromatische Ananas.

Aussteller aus den von El Niño costero stark betroffenen Regionen

Peru-Vision sprach mit Percy Linares, Geschäftsführer von PYC Exotic Fruits und Präsident des Obstexportverbands des Tals von San Lorenzo in Piura, mit Miluska Mendez und Omar Quina von H.C.Q., die Mangos aus Piura und Avocado aus Casma exportieren, sowie mit Manuel Rojas Tirado, Geschäftsführer von Perunor Export S.A:C., die Mandarinen und organische Avocados aus Huaral (Provinz nördlich von Lima) anbietet.

Aussteller von Superfoods

Abschließend waren wir im Gespräch mit Nicolás Carcovich von AXSA und Adolfo Arias Días von Cultivos Orgánicos Mani. AXSA kommt aus der Fischerei und ist jetzt in den Export von Mandarinen eingestiegen; Mani führt ebenfalls Mandarinen aus.



Über den Autor

Gerardo Basurco - Redakteur

Gerardo Basurco - Redakteur

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Guerlio Peralta - Redakteur

Guerlio Peralta - Redakteur

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert. Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.