21. Februar 2020

Ergebnisse des Peru-Auftritts auf der BioFach 2020

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Import: Peruanische Produkte in D-A-CH

Exportdirektor von PromPeru Mario Ocharan im Gespräch mit Peru-Vision

Über 47.000 Facheinkäufer (2019: 51 500), davon 50% international, ließen sich 2020 von der Produktvielfalt der 3.792 Aussteller (2019: 3273) aus 110 Nationen (2019: 98) auf einer Fläche von 57.609 qm (zwei Hallen mehr als 2019) inspirieren, und entdeckten Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt.

Peru erzielte neue Rekorde bei seiner 18. Teilnahme in Folge

Auch die peruanische Delegation, die an dieser Bio-Lebensmittel spezialisierten Messe mit 300 Geschäftsleuten und 39 Aussteller (wir berichteten) teilnahm, brach Rekorde. Die Anzahl der Aussteller war die bisher größte, die auf mehr als 400 m2 ausstellten (größte Ausstellungsfläche seit 18 Jahren) und gute Geschäftsabschlüsse vorweisen können.

Genossenschaften schließen gute Geschäfte ab

Unter den Ausstellern ist hervorzuheben, dass elf Regionen vertreten waren, ein Drittel zum ersten Mal auf der Biofach dabei waren und mehrere Genossenschaften teilnahmen. Vier Genossenschaften wurden von Sierra und Selva Exportadora begleitet. Diese produzieren hauptsächlich Bio-Quinoa, Ingwer und Kaffee und beschäftigen mehr als tausend Familien, die vom Verkauf ihrer Produkte in Ländern wie Deutschland, Belgien, Kanada, Dubai, Spanien, Frankreich, Italien und Vietnam profitieren werden.

José Jorge Durand von CAICAH (Genossenschaft in Chanchamayo)Die Genossenschaften San Román COPAISEG und Agroindustrial Cabana LTDA, die Quinoa in der Region Puno produzieren, erhielten Aufträge in der Größenordnung von 1,2 Mio. US Dollar. Auch die Agro-Industriegenossenschaft Fruits Pichanaki (Junín) mit Bio-Ingwer war in seinen Gesprächen mit 22 Importfirmen erfolgreich und kann 40 Container (FCL), was 900 Tonnen entspricht, liefern. Ebenfalls konnte sich Cooperativa Agraria Cafetalera Ecológica Alto Palomar (Junín) Aufträge für 0,6 Mio. US Dollar mit Bio-Kaffee sichern.

Auch vom Agrarministerium MINAGRI geförderten Genossenschaften aus den Regionen de San Martín y Ucayali konnten Geschäfte in der Größenordnung von 1,2 Mio. US Dollar für den Export von Kakao abschließen.

Europa als Zielmarkt peruanischer Bio-Lebensmittel

Bekanntlich ist Europa der Größte Abnehmer von Bio-Produkten der Welt und Europa ist auch das Hauptziel der aus Peru exportierten Bio-Lebensmittel. Innerhalb von Europa sind Empfängermärkte wie Holland mit 23 %, Deutschland mit 7 % und Belgien mit 6 % hervorzuheben. Das anhaltende Wachstum der Bio-Exporte aus Peru siedelt das Land unter den Top 10 der weltweiten Erzeugermärkte von Bio-Lebensmitteln an.

Besonderheiten auf dem peruanischen Pavillon

Während der Biofach fand unter der neuen Branchenmarke Cafés del Perú eine Verkostung mit Kaffeespezialitäten aus dem Norden, Zentrum und Süden des Landes statt. Die Besucher hatten auch die Möglichkeit mit Superfoods erstellten kulinarischen Köstlichkeiten des Landes zu probieren.

Der jüngst nominierte Direktor für Exporte vom PromPeru, Mario Ocharan, führte die peruanische Delegation an, die sich auch von Vertretern des Agrarministerium MINAGRI, Sierra und Selva Exportadora und ADEX zusammensetzte, die vom PromPeru-Büro in Hamburg und der Botschaft von Peru in Deutschland unterstützt wurden.

Quellen: Con nuestro Perú, Revista Mercados, Fruchtportal und Andina


Höhepunkte im Pavillon Peru

Biofach 2020 - Der Pavillon Perú

Biofach 2020 - Der Pavillon Perú

Biofach 2020 - Damaxa Diaz und Gerardo Basurco (Peru-Vision)

Biofach 2020 - Damaxa Diaz und Gerardo Basurco (Peru-Vision)

Biofach 2020 - PROST ... dank den Superfoods aus Peru

Biofach 2020 - PROST ... dank den Superfoods aus Peru

Biofach 2020 - Garlett und Vilma, fachkundige Information

Biofach 2020 - Garlett und Vilma, fachkundige Information

Biofach 2020 - Großzügige Ausstellungsfläche

Biofach 2020 - Großzügige Ausstellungsfläche

Biofach 2020 - Die Offizielle Eröffnung

Biofach 2020 - Die Offizielle Eröffnung

Biofach 2020 - Exportdirektor von PromPeru Mario Ocharan im Interview mit Peru-Vision

Biofach 2020 - Exportdirektor von PromPeru Mario Ocharan im Interview mit Peru-Vision

Biofach 2020 - Das Perú-Team

Biofach 2020 - Das Perú-Team

Biofach 2020 - Glicerio Felices von Wiraccocha

Biofach 2020 - Glicerio Felices von Wiraccocha

Biofach 2020 - Wiraccocha, Aussteller von Andenkörnern

Biofach 2020 - Wiraccocha, Aussteller von Andenkörnern

Biofach 2020 - Quinoa von Wiraccocha

Biofach 2020 - Quinoa von Wiraccocha

Enrique Serván vom Restaurant Serrano machte den Catering

Enrique Serván vom Restaurant Serrano machte den Catering

Biofach 2020 - Haydee Anccasi Taype von Farinka Organics

Biofach 2020 - Haydee Anccasi Taype von Farinka Organics

Biofach 2020 - Der Superfood-Kalender

Biofach 2020 - Der Superfood-Kalender

Biofach 2020 - Javier Rodríguez von Liking Organic Foods

Biofach 2020 - Javier Rodríguez von Liking Organic Foods

Biofach 2020 - Peru-Vision mit Javier Rodriguez von Liking Organic Foods

Biofach 2020 - Peru-Vision mit Javier Rodriguez von Liking Organic Foods

Biofach 2020 - Peru - Superfood-Territorium

Biofach 2020 - Peru - Superfood-Territorium

Biofach 2020 - José Jorge Durand von Chanchamayo Highland Coffee

Biofach 2020 - José Jorge Durand von Chanchamayo Highland Coffee

Biofach 2020 - Farinka Organic mit Maca-Produkten

Biofach 2020 - Farinka Organic mit Maca-Produkten

Biofach 2020 - Patricia Aguilar von Agroindustrias Amazónicas Greentech

Biofach 2020 - Patricia Aguilar von Agroindustrias Amazónicas Greentech

Biofach 2020 - Inka-Inchi Produkte von Agroindustrias Amazónicas

Biofach 2020 - Inka-Inchi Produkte von Agroindustrias Amazónicas

Biofach 2020 - Kulinarische Spezialitäten aus Peru

Biofach 2020 - Kulinarische Spezialitäten aus Peru

Biofach 2020 - CPX Perú

Biofach 2020 - CPX Perú

Biofach 2020 - Villa Andina und Vitallanos

Biofach 2020 - Villa Andina und Vitallanos

Biofach 2020 - Santiago Paz von Norandino - Gewinner von Rapunzel 2019

Biofach 2020 - Santiago Paz von Norandino - Gewinner von Rapunzel 2019

Biofach 2020 - Jorge Landeo Vivas von IMOcert

Biofach 2020 - Jorge Landeo Vivas von IMOcert

Biofach 2020 - IMOcert Vitrine

Biofach 2020 - IMOcert Vitrine

Biofach 2020 - IMOcert

Biofach 2020 - IMOcert

Biofach 2020 - Verschiedene Aussteller

Biofach 2020 - Verschiedene Aussteller

Biofach 2020 - Vínculos Agrícolas

Biofach 2020 - Vínculos Agrícolas

Biofach 2020 - Jonathan Contreras und seine Frau von Aspagro

Biofach 2020 - Jonathan Contreras und seine Frau von Aspagro

Biofach 2020 - Peru - Superfood-Territorium

Biofach 2020 - Peru - Superfood-Territorium

Biofach 2020 - Gerardo Basurco und Guerlio Peralta (Peru-Vision)

Biofach 2020 - Gerardo Basurco und Guerlio Peralta (Peru-Vision)


Interviews auf dem Pavillon Peru

Entrevista con Mario Ocharan, Director de Exportaciones de PromPerú

Entrevista con Glicerio Felices, de Wiraccocha del Perú SAC

Entrevista con José Jorge Durán, de Chanchamayo Highland Coffee

Entrevista con Jorge Landeo Vivas, de IMOcert

Entrevista con Sabine Frenzel, de Vínculos Agrícolas

Entrevista con Javier Rodríguez, de Liking Organic Fruits

Entrevista con Patricia Aguilar, de Agroexportaciones Amazónicas Greentech

Entrevista con Jonathan Contreras, de Aspagro


Über den Autor

Gerardo Basurco

Gerardo Basurco

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert. Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.