17. August 2016

Hapag-Lloyd schafft U-Bahnen von Italien nach Peru

Von Richard Meier, Themen Schienen | Wirtschaft | Newsletter - 2016 - 09 September

Hapag-Lloyd hat im italienischen Salerno den ersten U-Bahnzug für die Metrolinie 2 in Lima verladen. An Bord der „Cerinthus“ wird er in 29 Tagen zum Hafen Callao verschifft und von dort mit Tiefladern in die peuanische Hauptstadt gefahren. Bis Februar 2019 werden auf diesem Weg ingesamt 42 U-Bahnzüge mit 252 Waggons nach Peru gebracht. Ihr Wert beläuft sich auf rund eine halbe Milliarde US-Dollar. Im selben Jahr soll ein erster Abschnitt der Metrolinie in Betrieb gehen.