24. März 2022

Die Dame von Nazca - eine One-Woman-Show

Themen Newsletter - 31. März 2022 | Kultur, Gesellschaft und Bildung

Die Dame von Nazca - eine One-Woman-Show

Wir freuen uns, insbesondere die in Sachsen lebende peruanische Gemeinschaft über die Durchführung von zwei Aufführungen des Theaterstücks "Die Dame von Nazca" in Dresden am 8. und 9. April zu informieren.

"Die Dame von Nazca", eine One-Woman-Show der Schauspielerin Sonja Ortiz, ist ein Theaterstück, das auf dem Leben der Archäologin Maria Reiche, ihren Berichten über ihre Studien der Nazca-Linien und der Mythologie dieser präkolumbianischen Kultur basiert. Das Stück basiert auf Aussagen und Anekdoten von Freunden, Bewunderern, Erben und Wissenschaftlern, die mit Maria Reiche verbunden waren. Die Geschichte beginnt in Dresden, der Stadt, in der sie geboren wurde.

Damals war es für eine Frau ungewöhnlich, Mathematik, Physik oder Geografie zu studieren. Reiche folgte dem Ruf des Abenteuers und zog nach Peru, wo sie sich gegen Ende ihres Lebens auf die "Reise" zur Weisheit begab, um das Gleichgewichtsgesetz der Nazca-Kosmovision zu studieren und zu verstehen.

Die Aufführungen sind kostenlos, werden in spanischer und deutscher Sprache abgehalten und finden im "Projekttheater" in der Louisenstraße 47, 01099 Dresden zu folgenden Zeiten statt:

Freitag, 8. April: 20.00 Uhr (Spanisch).

Samstag, 9. April: 20.00 Uhr (Deutsch).

Interessierte können sich über die offizielle Website des Theaters anmelden.

Bitte beachten Sie die Regeln für den Zutritt zum Theater die Corona-Regeln .

Es sei darauf hingewiesen, dass "La Dama de Nazca" eine kulturelle Aktivität ist, die im Rahmen der Feierlichkeiten zur Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit organisiert wird.

Sie sind herzlich eingeladen.

Botschaft von Peru in Deutschland

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.