13. Dezember 2020

Peru Mekka der lateinamerikanischen Gastronomie

Von Gerardo Basurco - Redakteur, Themen Newsletter - 2020 - 12 Dezember | Nachrichten zur peruanischen Gastronomie

Latinamerica's 50 Best Restaurants 2020

Peru Mekka der lateinamerikanischen Gastronomie

Am 3. Dezember wurden die 50. Besten Restaurants Lateinamerikas im von S. Pellegrino gesponserten – zum 1. Mal - virtuellen Preisverleihung bekanntgegeben. Die meisten Preisträger stammten aus Peru, elf an der Zahl, danach folgten Argentinien mit 10, sowie Brasilien und Mexico mit neun Restaurants. Zwar erzielte das argentinische Goumettempel Don Julio aus Buenos Aires den ersten Platz, gleich danach folgten die peruanischen Restaurants MAIDO von Misha Tsumura (letztes Jahr erster) und CENTRAL (letztes Jahr dritter) von Virgilio Martínez.

Diese Auszeichnungen sind ein Trostpreis für die von der Corona-Pandemie stark gebeutelten peruanischen Gastronomie. 

Hier die Liste der ausgezeichneten peruanischen Restaurants:

  • Platz 2 - Maido (Lima, Peru) - Bestes Restaurant in Peru
  • Platz 3 - Central (Lima, Peru) 
  • Platz 10 - Osso (Lima, Peru)
  • Platz 18 - Kjolle (Lima, Peru)
  • Platz 20 - Isolina (Lima, Peru)
  • Platz 22 - Astrid y Gastón (Lima, Peru)
  • Platz 24 - Mayta (Lima, Peru) - Höchster Kletterpreis
  • Platz 29 - Rafael (Lima, Peru)
  • Platz 35 - Mil (Cusco, Peru)
  • Platz 37 - Mérito (Lima, Peru) - Höchster Neuzugangspreis
  • Platz 45 - La Mar (Lima, Peru)

Darüber hinaus erhielt die peruanische Kulinarik noch folgende Preise:
Central wurde für seine Gastfreundschaft den Preis "The Art of Hospitality" verliehen. Das Restaurant, das vom Ehepaar Virgilio Martínez und Pia León geführt wird, ist ein Beispiel für die biologische Vielfalt Perus. Der Servicestil ist locker und einladend, aber immer sehr professionell. Das Team ist geschult, um die Geschichten hinter der Speisekarte und die Zutaten mit Leidenschaft und Persönlichkeit zu vermitteln. Mayta erzielte den Preis für den besten Aufsteiger in der Liste (25 Plätze im Vergleich zum Vorjahr) und Mérito schaffte die beste Platzierung als Neuzugang.

Ferner ist zu erwähnen, dass Pia Leon, Chefin von Kjolle, die bestplatzierte Chefköchin Lateinamerikas ist.

Quelle: Newswire

Über den Autor

Gerardo Basurco - Redakteur

Gerardo Basurco - Redakteur

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.