Nachrichten

Nachrichten zu Agroexport, Gastronomie, Tourismus, Wirtschaft, Politik, Kultur, Entwicklung, usw.

tokapus

08. April 2021

Düstere Aussichten für Präsidentschaftswahl

Umfrage von Forschungszentrum IPSOS vom 31. März 2021, Quelle: El Comercio

18 Präsidentschaftskandidat*innen. Keiner mit mehr als 12% der Stimmen. Wenig Programm und viel Improvisation. Die Peruaner*innen haben diesen Sonntag die Qual der Wahl.

Am 11. April finden die Präsidentschafts- und Kongresswahlen statt. Gewählt werden ebenfalls 5 Abgeordnete für das Andenparlament mit Sitz in Bogotá Kolumbien. Sollte kein Kandidat oder keine Kandidatin für die Präsidentschaft die absolute Mehrheit erringen, findet am 06. Juni ein zweiter Wahlgang mit einer Stichwahl zwischen den beiden Erstplatzierten statt. 20 Parteien haben Listen mit Kandidat*innen für den Kongress aufgestellt, zwei von ihnen stellen keinen Präsidentschaftskandidaten und einigen wenigen gelang es nicht, alle Wahlbezirke auf nationaler Ebene abzudecken.

08. April 2021

Pablo Geschichten aus Peru

Pablo Geschichten aus Peru

Verbrechen, die aufgeklärt, aber nicht gesühnt werden. Geschichten, eingebunden in verschiedene Regionen Perús, die von seinen Menschen, der neueren Geschichte und so manchen wirtschaftlichen Aktivitäten erzählen.

Der Tod des Novios spielt zu Zeiten des Terrorismus im Osten des Landes. Pablo gelingt es, die Mörder des Bräutigams einer jungen Frau
ausfindig zu machen. Personen, die nicht vor Gericht gestellt werden können. Trotz der fehlenden Sühne entwickelt sich die Geschichte zu einer intensiven Beziehung zweier Menschen.

08. April 2021

Peruanische Staatsangehörigkeit, Wahlen 2021 - Samstag 10. April 2021, 20:30h vía Zoom

Peruanische Staatsangehörigkeit, Wahlen 2021 - Samstag 10. April 2021, 20:30h vía Zoom

Am 28. Juli 2021 werden 2 Jahrhunderte der Unabhängigkeit Perus von der spanischen Kolonialherrschaft gefeiert. Für dieses bedeutsame Datum werden sowohl von staatlichen als auch von privaten Institutionen Veranstaltungen organisiert.
Ausgehend von einer Initiative aus der Stadt Huacho, in der im November 1820 der Befreier Perus José Luís de San Martín die Unabhängigkeit Perus ausrief, wurden „Patriotische Komitees zur Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit Perus“ gegründet.

06. April 2021

Corrupción en el Perú, un mal crónico y endémico - Jueves 8 de Abril de 2021, 19h vía Zoom

Raíces culturales, burocráticas y sociológicas de la corrupción

Corrupción en el Perú, un mal crónico y endémico - Jueves 8 de Abril de 2021, 19h vía Zoom

Tenemos el agrado de presentar al reconocido escritor Fernando Iwasaki, quien dará una charla sobre Corrupción, mal crónico y endémico de América Latina en general y del Perú en particular.

En el caso del Perú, todos los presidentes que han gobernado desde 1985 hasta la actualidad se encuentran procesados, condenados o encarcelados, están prófugos o se suicidaron para eludir la prisión. ¿Sería posible dilucidar alguna explicación para semejante lacra?

10. März 2021

Q-Organic - Quelle der Inspiration für den Kosmetik- und Lebensmittelmarkt in Europa

Goldpartner von Peru-Vision seit März 2021

Q-Organic - Quelle der Inspiration für den Kosmetik- und Lebensmittelmarkt in Europa

Q-Organic hat es sich zur Aufgabe gemacht, beste Bio-Rohstoffe direkt von peruanischen Bauern auszuwählen und diese zu reinen und innovativen Produkten zu verarbeiten. Pflanzliche Öle für die Kosmetik- und Lebensmittelindustrie, Schokolade mit Yacon und geröstete Paranüsse in Scheiben sind Beispiele des hochqualitativen Angebots von Q-Organic.

Ziel des dänischen Unternehmens ist es nicht nur, den europäischen Verbrauchern qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, sondern auch die Umwelt zu schützen und die soziale Entwicklung der bäuerlichen Bedingungen positiv zu beeinflussen.

Q-Organic hat ein qualifiziertes und erfahrenes Personal, das die in der Lage ist, den Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette zu beraten und die höchste Serviceerfahrung zu garantieren. Und durch Kontrolle der Produktiionsverabeitung kann Q-Organic Bio- und Vegan-Zertifizierungen anbieten.

06. März 2021

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Biokosmetik aus Peru: Unerschöpfliche Quelle von erlesenen Rohstoffen und Produkten

Sagen Ihnen Sacha Inchi, Jojoba, Muña, Ungurahui, Aguaje, Camu Camu, Lila-Kartoffel oder Tara etwas? Alles Beispiele für natürliche Rohstoffe in der Biokosmetik, die die Biodiversität Perus zu bieten hat.

Nach und nach fassen diese Rohstoffe Fuss in den deutschspachigen Ländern und offenbaren dabei hervorragende Eigenschaften in vielerlei Hinsicht.

Wir präsentieren die UNGURAHUI, eine Frucht des peruanischen Dschungels. Dank seiner Omega-9, -6- und -3-Säuren kann diese Frucht einen hervorragenden Beitrag zur Hautpflege bieten. Der Extrakt der UNGURAHUI beschleunigt die Reparatur der geschädigten Haut.

03. März 2021

Peru Natural - Die Einkaufstasche aus recycelten Kaffeesäcken

Peru Natural - Die Einkaufstasche aus recycelten Kaffeesäcken

Diese robuste und hochbelastbare Einkaufs- bzw. Tragetasche besteht aus 100% recycelten Material und wird in einem kleinen lokalen Unternehmen in Bayern hergestellt.

In einem Land, das täglich 320 Millionen Tassen Kaffee trinkt, müssen sehr viele Kaffeesäcke in Lagern "herum liegen". So die Einschätzung der Peruanerin Roxana Díaz, die Ende 2020 in München ihr Start-Up gegründet hat.

02. März 2021

Peru Geschäfts- und Investitionsführer 2021

Peru Geschäfts- und Investitionsführer 2021

Das peruanische Außenministerium, die Förderungsagentur ProInversion und das Beratungsunternehmen Ernst & Young EY Peru haben am 16. Februar in einer virtuellen Pressekonferenz den Business and Investment Guide to Peru 2021 vorgestellt; eine Initiative, deren Ziel es ist, mehr Investitionen nach Peru zu holen, insbesondere in Anbetracht der wirtschaftlichen Auswirkungen, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wurden.

Der Business and Investment Guide to Peru 2021, der in spanischer und englischer Sprache veröffentlicht wurde, soll wichtige Informationen für Investitionsentscheidungen im Land liefern.

15. Februar 2021

Ciudadanos peruanos en el extranjero sin identidad

Ciudadanos peruanos en el extranjero sin identidad

La doble nacionalidad es un imposible para muchos compatriotas que viven en el extranjero. Hay quienes se ven obligados a renunciar a la ciudadanía peruana para obtener la del país donde residen. Cuando retornan al Perú, se enfrentan a múltiples obstáculos en su vida cotidiana.

Como Roberto S., muchos compatriotas que residen en el extranjero son empujados a renunciar a su nacionalidad para obtener la ciudadanía del país que los acogió. Esta medida migratoria no es común en todos los estados, solo algunos como Alemania, Japón, Austria y Los Países Bajos lo exigen amparándose en el artículo 53 de la Constitución de 1993 que estipula: “La nacionalidad peruana no se pierde, salvo renuncia expresa ante autoridad peruana”.

01. Februar 2021

Persönlichkeit anlässlich der Zweihundertjahrfeier im Februar

Ana Melva Pérez de Preitschopf - Peruanische Rechtsanwältin in Deutschland

Persönlichkeit anlässlich der Zweihundertjahrfeier im Februar

Dieses Jahr werden zwei Jahrhunderte der Unabhängigkeit Perus gefeiert. Zu diesem Anlass präsentiert Peru-Vision monatlich Personen, die sich durch besondere Leistungen im Dienste Perus hervorgetan haben. Im Monat Februar 2021 stellen wir Ana Melva Pérez de Preitschopf vor.

Ana Melva Pérez de Preitschopf studierte Psychologie und Rechtswissenschaften in Lima (Peru). Nach dem Studium arbeitete sie in verschiedenen Kanzleien in Lima als Rechtsanwältin. Daneben war sie beim peruanischen Gemeindeverband AMPE für einige Gemeinden und Bezirke der Stadt Lima, für Ministerien sowie für soziale Hilfswerke als Rechtsberaterin tätig. Überdies war Sie lange Jahre Rechtsbeauftragte im peruanischen Parlament.

31. Januar 2021

Nacionalidad Peruana - derecho de los peruanos en el extranjero

Nacionalidad Peruana - derecho de los peruanos en el extranjero

EL tema de la Nacionalidad dentro del marco de la Convención de los Derechos Humanos y demás Convenciones y Tratados Internacionales es un derecho fundamental e inalienable y por lo tanto el fin supremo de todos los países que tienen como misión, proteger y preservar nuestra nacionalidad de origen por nacimiento.
Partiendo desde ese punto de vista, la nacionalidad de las peruanas y peruanos en el extranjero está sujeta fundamentalmente al ordenamiento legal interno, para proteger a sus connacionales y no generar ambiguedad o mala interpretación de las autoridades extranjeras que en virtud a su soberanía en la práctica mal interpretan dicha legislación y solicitan como requísito el despojarse de la nacionalidad de nacimiento a los solicitantes de otra nacionalidad por motivos de naturalización o afines.

19. Januar 2021

El drama de los peruanos en el extranjero que luchan por recuperar su nacionalidad

El drama de los peruanos en el extranjero que luchan por recuperar su nacionalidad

Diferentes países en el mundo impiden que un ciudadano tenga dos nacionalidades. Noruega era uno de ellos, por lo que María Teresa Gonzáles-Otoya Arrese tuvo que renunciar a ser peruana para poder seguir trabajando. Ahora, pese a la reforma en el país nórdico, una traba burocrática le impide volver a ser legalmente peruana.

Gonzáles-Otoya, de 43 años, estudió Derecho en la Universidad Nacional de Trujillo y está inscrita en el Colegio de Abogados de La Libertad, pero no puede ejercer su carrera en nuestro país debido a que desde el 2015 no es oficialmente peruana.

13. Januar 2021

Erweiterung des Produktsortiments im Latin-Shop

Erweiterung des Produktsortiments im Latin-Shop

Der Latin-Shop (www.latin-shop.com) hatte einen fulminanten Start Ende letzten Jahres und auf Anfragen von Interessenten haben wir nun unser Produktangebot im Bereich gesunde Ernährung erweitert.

Bald werden weitere Produkte und Produktbereiche folgen. Getreu unseren Kriterien (siehe: Was wird auf Latin-Shop.com angeboten) handelt es sich weitestgehend um Bioprodukte und/oder Superfoods.

12. Januar 2021

IN UNSEREN HÄNDEN - Konzert der Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS

Dankeschön-Konzert für die erhaltene Unterstützung in 2020

IN UNSEREN HÄNDEN - Konzert der Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS

Samstag, den 16. Januar 2021
16:00 hrs Perú | 16:00 h NY | 22:00 Uhr Deutschland | 22:00 heures France

Die Kampagne MÉDICOS SOLIDARIOS (Solidarische Ärzte) lädt zu einem Dankeschön-Konzert für die erhaltene Unterstützung im Jahr 2020 ein. Zahlreiche peruanische Künstler aus dem In- und Ausland werden an dem Konzert teilnehmen, bei dem auch über die Arbeit der Kampgne im letzten Jahr seit der Gründung berichtet wird.

Das Konzert findet auf FACEBOOK LIVE statt und der Eintritt ist frei.

HIER Ihre Teilnahme bestätigen!

Das Konzert wird von RADIO AREQUIPA INTERNACIONAL live ausgestrahlt.

12. Januar 2021

Arequipa Unida - Eine Kampagne zur Linderung der Auswirkungen der Corona-Krise in Arequipa

Arequipa Unida - Eine Kampagne zur Linderung der Auswirkungen der Corona-Krise in Arequipa

Die Industrie- und Handelskammer von Arequipa (CCIA) förderte die Kampagne "Arequipa Unida", durch die fast 40.000 Hilfspakete an die von der COVID-19-Pandemie betroffenen Menschen in der Region geliefert wurden. Persönliche Schutzausrüstung wurde auch an das Gesundheitspersonal und Personal der vordersten Front verteilt.
In den schwierigsten Momenten der Gesundheitskrise in Arequipa, die durch die COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde, schloss sich die Geschäftswelt den Bemühungen an der am stärksten betroffenen Bevölkerung durch die Kampagne "Arequipa Unida“ zu helfen.

12. Januar 2021

Mundo Sano in München bietet ab dem 18. Januar Abhol- und Lierferservice

Mundo Sano in München bietet ab dem 18. Januar Abhol- und Lierferservice

Laura López und Gloria Cuadros haben die Vision, eine gesündere Welt zu schaffen, indem sie ihre Gäste zu mehr Bewusstsein, Ernährungswissen und leckerem gesunden Essen verhelfen. Siehe auch www.peru-vision.com/de/news/gastronomie/item/peru-kocht-ayurveda-in-muenchen.html.

Laura ist Nachhaltigkeitsberaterin (M.Sc.Strategische Führung für Nachhaltigkeit) und Gloria ist staatlich geprüfte Diätassistentin,Gesundheitsberaterin und Ayurveda Coach.

12. Januar 2021

SESIONES CAPITALES - Einfach gute Musik aus Lateinamerika

SESIONES CAPITALES - Einfach gute Musik aus Lateinamerika

Mehrere prominente Persönlichkeiten der lateinamerikanischen Musik haben bei ihren Besuchen in Peru kommentiert, dass peruanische Musiker die Hingabe und die Tugend haben, die vielfältigen Rhythmen des lateinamerikanischen Kontinents authentisch zu interpretieren. Ein aktuelles und interessantes Beispiel dafür ist, dass Lima mittlerweile zur Hauptstadt des kubanischen Timba avanciert ist.

Lucho Gonzalez an der Gitarre, César Correa am Klavier und Susana Baca oder Tania Libertad am Gesang sind Beispiele für virtuose peruanische Musiker, die sich außerhalb Perus einen Namen mit Musik aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern gemacht haben.

16. Dezember 2020

Diejenigen schützen, die uns schützen - Die Kampagne "Médicos Solidarios aus Arequipa"

Peru-Vision unterstützt die Kampagne mit der Erstellung der neuen Internetpräsenz

Diejenigen schützen, die uns schützen - Die Kampagne

Arequipa gilt in Peru als eine vorbildliche Region des Landes in vielerlei Hinsicht. Die Arequipeños werden wegen ihrer Zivilcourage geachtet, die Stadt als gut organisiert und international sogar als "Innovationshub Perus" angesehen.

Aus diesem Blickwinkel betrachtet, hätte man nicht erwartet, dass sich in Arequipa der Covid 19 ungehindert hätte verbreiten können. Doch die Pandemie hat in Arequipa schwer gewütet und den miserablen Zustand des Gesundheitssystems des Landes und seine prekäre Infrastruktur schmerzhaft offen gelegt.

Die Kampagne "Médicos Solidarios en Arequipa" (Solidarische Ärzte aus Arequipa) wird von Ärzten und Menschen verschiedener Berufe aus Arequipa durchgeführt. Sie haben sich das Ziel gesetzt, die Ansteckung des Gesundheitspersonals durch die Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) während dieser Pandemie zu reduzieren. Dies erfordert den Einsatz von umfangreicher medizinischer Ausrüstung, für dessen Anschaffung die Mitwirkenden der Kampagne mit viel Mut und Hingabe regelmäßig Mittel sammeln.

15. Dezember 2020

Das Projekt TAPPU - Design aus dem peruanischen Amazonasgebiet

Das Projekt TAPPU - Design aus dem peruanischen Amazonasgebiet

KENÉ ist Frauenkunst, die im Jahr 2008 zum nationalen Kulturerbe Perus erklärt wurde.

Die Frauen der Shipibo-Konibo-Kultur sind Meisterdesignerinnen, die Gegenstände um sie herum verzieren. Sie sehen die Entwürfe in Visionen durch die ritualisierte Einnahme von Pflanzen mit Kraft.

In ihrer Kultur spiegeln die in materiellen Oberflächen abgebildeten Designs, Haut, Keramik, Stoff oder Holz, die immateriellen Designs der Visionen wider, die ihren Ursprung in Pflanzen haben und große Heilkräfte besitzen.

13. Dezember 2020

Peru Mekka der lateinamerikanischen Gastronomie

Latinamerica's 50 Best Restaurants 2020

Peru Mekka der lateinamerikanischen Gastronomie

Am 3. Dezember wurden die 50. Besten Restaurants Lateinamerikas im von S. Pellegrino gesponserten – zum 1. Mal - virtuellen Preisverleihung bekanntgegeben. Die meisten Preisträger stammten aus Peru, elf an der Zahl, danach folgten Argentinien mit 10, sowie Brasilien und Mexico mit neun Restaurants. Zwar erzielte das argentinische Goumettempel Don Julio aus Buenos Aires den ersten Platz, gleich danach folgten die peruanischen Restaurants MAIDO von Misha Tsumura (letztes Jahr erster) und CENTRAL (letztes Jahr dritter) von Virgilio Martínez.

Diese Auszeichnungen sind ein Trostpreis für die von der Corona-Pandemie stark gebeutelten peruanischen Gastronomie. 

[12 3 4  >>