Süsse Hoffnung

Pralinen aus Peru

Das Unternehmen Süße Hoffnung wurde im Jahre 2010 gegründet und sorgt für den Import und Vertrieb von traditionell handgemachten Pralinen aus Peru. Es ist aus einer Initiative von Studenten hervorgegangen, die ihren Freiwilligendienst in Peru absolviert haben.

Hergestellt werden die Pralinen von unserem Partner Dulciana der sich über viele Jahre hinweg auf dem peruanischen Markt etabliert hat und heute in verschiedene Länder exportiert.

Unsere Projektidee wurde im Sommer 2009 von der Drogeriemarktkette dm und der UNESCO im Rahmen des Wettbewerbs „Sei ein Futurist" mit einem Preisgeld ausgezeichnet, das wir für die Umsetzung unserer Projektidee nutzten. Nach mehreren Besuchen der Kakaoplantagen, Besichtigungen der Produktion und Testlieferungen importieren wir die Praline seit Ende des Jahres 2012 in größeren Mengen.

Die Unternehmung ist Ausdruck unseres Anliegens mit Peru in fairen wirtschaftlichen Kontakt zu treten und nachhaltig zu Wirtschaften. Damit wollen wir einerseits unseren Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort leisten und andererseits das Bewusstsein für den Wert des Fairen Handels stärken.

Wir unterstützten mit unserem Gewinn den gemeinnützigen Verein Süße Hoffnung e.V. der sich zusammen mit Freiwilligendienstleistenden für die Bildung und Erziehung hilfsbedürftiger Kinder in Peru einsetzt.

Möchten Sie die Produkte von Süße Hoffnung kennenlernen? Klicken Sie HIER!

Adresse

  • Straße: Herrgasse 11
  • PLZ: 79294
  • Ort: Sölden
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: +49 761 4570287
  • Fax: +49 761 4570286
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Karte

Füllen Sie in das unten stehende Feld Ihre Adresse und die kürzeste Route wird berechnet.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.