Pillpintusta

Kunsthandwerk aus Peru

Pillpintusta heißt auf Quechua, einer der Sprachen Perus, Schmetterling. Wie ein Schmetterling so sind auch die kleinen Kunstwerke von Pillpintusta wahre Eyecatcher, die jedermann mit Freude entdeckt.

Das kunstgewerbliche Angebot von Pillpintusta kommt aus den drei Regionen Perus: der Pazifikküste, den Anden und aus Amazonien. Die farbenfrohen Taschen und Portemonnaies aus traditionellem Andengewebe oder aus Cabuya stammen aus der Herstellung peruanischer Kunsthandwerker. Die mollig warmen Schals aus peruanischer Alpakawolle wurden mit natürlichen Farbstoffen gefärbt und von Hand oder Maschine gewebt.

Von der Ausstellerin selbst designt und gefertigt ist der Modeschmuck aus bunt gefärbten Amazoniensamen und peruanischen Mineralsteinen. Als besonderes Highlight führt Pillpintusta lizensierte Schmuckrepliken aus dem peruanischen Nationalmuseum in Lima. Die wunderschönen Anhänger und Ohrringe sind aus 950 Silber, dreifach vergoldet und gelasert.

Pillpintusta arbeitet mit Mitayoq s.a. und Calpex , zwei kunsthandwerklichen Betrieben, zusammen. Die Ausstellerin freut sich sehr, peruanisches Kunsthandwerk in Basel präsentieren zu dürfen und heißt Besucher herzlich willkommen.


textil-12
collar-03
textil-04
textil-01
textil-13
textil-09
textil-07
collar-02
textil-08
textil-03
textil-14
textil-10
textil-02
collar-01
textil-05
textil-11
textil-06


Adresse

  • Straße: Lerchenstr. 82
  • PLZ: 70176
  • Ort: Stuttgart
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: +49 1577 4311362
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Karte

Füllen Sie in das unten stehende Feld Ihre Adresse und die kürzeste Route wird berechnet.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.