29. Februar 2016

Videos zur BioFach 2016

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Außenwirtschaft, Wirtschaft, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Landwirtschaft, Newsletter - 2016 - 03 März

William Arteaga & gerardo BasurcoPeru-Vision hat während der BioFach Interviews mit Beteiligten am peruanischen Pavillon geführt. Wir fragten unsere Gesprächspartner nach ihren Absichten, Erwartungen und ihrer Bewertung des Messebesuchs, um eine gute Grundlage für die Vorbereitung der nächsten Messe zu liefern.

Nachfolgend zeigen wir die Interviews mit dem Koordinator der Abteilung für Agrargeschäfte der staatlichen Förderungskommission PROMPERÚ, William Arteaga, der Geschäftsführerin, des in Bötzingen bei Freiburg beheimateten Importunternehmens BTaC, Mary Quicaño und dem Vorsitzenden der zentralen Kooperative des Kakaos in Tocache, Toribio Juárez Trujillo.

Peru-Vision unterstützt eine handelsfaire, umweltgerechte und nachhaltige Entwicklung in Peru. Ein positiver Kreislauf bestehend aus Agrarausfuhren, Gastronomie und Tourismus fördert eine solche Entwicklung. Bei der Fruit Logistica standen die landwirtschaftlichen Exporte, bei der BioFach stehen die Bio-Lebensmittel als Basis für die Gastronomie im Vordergrund. Bei der Internationalen Tourismus Börse ITB im diesen Monat werden wir uns dem gastronomischen Tourismus widmen.


Interview mit William Arteaga (PROMPERÚ)


Interview mit Mary Quicaño (BTaC)


Interview mit Toribio Juárez (Zentralkooperative des Kakaos in Tocache)


Über den Autor

Gerardo Basurco

Gerardo Basurco

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für die Technik, für Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.