01. Mai 2015

Peru-Tag in Karlsruhe geplant

Themen Außenwirtschaft, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wirtschaft

Im Frühjahr 2016 soll in Karlsruhe ein Wirtschaftstag Peru stattfinden. Dies vereinbarten die dortige Industrie- und Handelskammer (IHK) und das peruanische Generalkonsulat in München. Unternehmer der Region sollen Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Peru kennenlernen und in Einzelgesprächen erörtern. Der genaue Termin steht noch nicht fest, März oder Mai werden in Betracht gezogen. Ebenfalls ist ein kulturelles Rahmenprogramm angedacht.

Der peruanische Generalkonusul Ernesto Pinto-Bazurco Rittler war vor einigen Tagen in Karlsruhe, um die Ausstellung "Traum der Inkas" des peruanischen Künstlers Joan Louis, der in der badischen Stadt lebt, zu eröffnen. Neben dem Treffen mit dem IHK-Präsidenten Wolfgang Grenke und dem Abteilungsleiter für Außenwirtschaft Robert W. Huber gab es eine Zusammenkunft mit Oberbürgermeister Frank Mentrup und dem früheren Ersten Bürgermeister Harald Denecken, der mehrere Jahre in Peru gelebt hat. Auch hierbei ging es um die Vertiefung des Austauschs, unter anderem im akademischen Bereich. Das Karlsruher Institut für Technologie unterhält bereits Beziehungen nach Peru.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.