29. Januar 2017

Initiativen für sauberes Wasser unter Perus neuer Regierung

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Entwicklung, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wasserversorgung, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Initiativen für sauberes Wasser unter Perus neuer Regierung

Bereits in seiner Antrittsrede machte Perus Präsident Pedro Pablo Kuczynski die Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung zu einem zentralen Thema seiner Politik (wir berichteten). Seither wurden – im Rahmen der vom Kongress für 90 Tage eingeräumten Sondervollmachten – fünf Dekrete hierzu erlassen. So wurde unter anderen ein mit 2 Mrd. Sol (etwa 500 Mio. Euro) dotierte Sonderfonds geschaffen, der den Zugang zu Trinkwasser ermöglichen soll. Die peruanische Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgung mit Trinkwasser von 90,3 auf 99 % in städtischen Gebieten und von 63,6 auf 75 % in ländlichen Gebieten bis 2021 zu erhöhen. Hierzu dienen 1.250 Projekte zur Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung in ganz Peru.

28. Oktober 2016

Lateinamerika-Tag 2016

Von Gerardo Basurco, Themen Außenwirtschaft, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Politik, Wirtschaft, Newsletter - 2016 - 11 November

Lateinamerika-Tag 2016

Am 13. und 14. Oktober 2016 führte der Lateinamerika Verein den 67. Lateinamerika-Tag unter dem Titel "Neue Zeiten in Lateinamerika" (Bolivia-Vision berichtete) durch. Zugleich feierte der Organisator dieser Veranstaltung, der Lateinamerika Verein, sein 100. Jubiläum.
Viele Länder Lateinamerikas haben in den letzten Jahren einen beeindruckenden Wirtschaftsaufschwung erlebt, dies ging jedoch nicht mit einer stabilen politischen Entwicklung einher. Peru- und Bolivia-Vision interviewten den stellvertretenden Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik, Prof. Dr. Günther Maihold, der bis Juni 2015 vier Jahre lang einen Lehrstuhl in Mexiko innehatte.

12. Oktober 2016

Europäischer Logistiker eröffnet Niederlassung in Lima

Von Richard Meier, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Wirtschaft, Newsletter - 2016 - 11 November

Der Logistikdienstleister Logwin mit Hauptsitz in Luxemburg hat eine peruanische Landesgesellschaft gegründet. Das Wirtschaftswachstum und der Ausbau der Infrastruktur führen zu vermehrten Importen von Investitionsgütern im Anlagen- und Maschinenbau, so das Unterenhmen. Gleichzeitig wachsen der Wohlstand und damit die Konsumgüterindustrie in dem Andenstaat.

03. September 2016

Förderprogramm erleichtert Wassertechnik-Hersteller Markteintritt in Peru

Von Richard Meier, Gerardo Basurco, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Entwicklung, Wasserversorgung, Wirtschaft, Newsletter - 2016 - 09 September

Peru zählt zu den Ländern, in denen Projekte deutscher und europäischer Unternehmen vom Bundesentwicklungsministerium bezuschusst werden. Das Förderprogramm heißt „develoPPP.de“ und richtet sich an Firmen, die nachweisen können, dass ihr Markteintritt oder ihre Produkteinführung einen langfristigen Nutzen für die lokale Bevölkerung hat.

09. April 2016

Außenhandel Deutschland-Peru 2015: Mehr Motoren und Mangos

Von Richard Meier, Themen Automobil, Erze, Außenwirtschaft, Agroexport, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Chemie, Wirtschaft, Landwirtschaft, Maschinen/Anlagen

Der Handel zwischen Deutschland und Peru hat sich im zurückliegenden Jahr etwas abgeschwächt. So sanken die deutsche Exporte in das Andenland um 8,5 Prozent auf 834 Mio. Euro, hauptsächlich weil weniger Maschinen, Metallerzeugnisse und Gummiwaren verkauft wurden, während es in den Bereichen Kraftfahrzeuge, Chemie, elektrische Ausrüstungen und Pharma Zuwächse gab. Der Import aus Peru nach Deutschland verringerte sich um 1,5 Prozent auf 1,16 Milliarden Euro, bedingt durch Absatzrückgänge bei verarbeiteten Nahrungsmitteln und Metallen, wohingegen Erze, Landwirtschaftserzeugnisse und Bekleidung zulegten. WEITERLESEN in unseren Premium-Writschaftsanchrichten

25. März 2016

Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld und Peru

Von Guerlio Peralta, Gerardo Basurco, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wirtschaft

Besuch bei Cuervo y Sobrinos

Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld und Peru

Die renommierte Uhren- und Schmuckmesse Baselworld ist keine Messe, an der eine lateinamerikanische Präsenz erwartet wird. Die diesjährige Ausgabe der Baselworld, die als der Trendsetter für die internationale Uhren- und Schmuckindustrie unumstritten ist, wurde ein weiteres Mal ihrem Ruf gerecht, zentraler Impulsgeber für globale Trends zu sein. Erneut war sie die Bühne für über 145.000 Teilnehmer, zu denen die Aussteller, Käufer und Besucher (- 3% gegenüber 2015) sowie Journalisten (+2,3% gegenüber 2015) aus mehr als 100 Ländern gehörten.

Peru-Vision machte eine interessante Entdeckung auf dem Messebesuch. Wir stießen auf den Stand von Cuervo y Sobrinos. Bei näherer Erkundung stellte sich heraus, dass das Unternehmen kubanischen Ursprung und in Peru vertreten ist. Dies veranlasste uns zur einer Video-Reportage mit dem jetzigen Besitzer von Cuervo y Sobrinos, dem Schweizer Marzio Villa, und dem Repräsentanten der Marke in Peru, Aldo Noriega.

29. Januar 2016

Rechtliche Aspekte bei Import und Export mit Peru

Von Edith Inés Sandoval González, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Newsletter - 2016 - 03 März, Wirtschaft

Rechtliche Aspekte bei Import und Export mit Peru

Auf Kauf- und Lieferverträge zwischen Deutschland und Peru findet seit dem 01. April 2000 das UN-Kaufrecht bzw. das CISG (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf) Anwendung. Das UN-Kaufrecht bietet sowohl für den Käufer als auch den Verkäufer Vorteile gegenüber dem deutschen Kaufrecht.

15. September 2015

Deckenkonstrukteur Owa weitet Kooperation in Peru aus

Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Bau/Infrastruktur, Newsletter - 2015 - 10 Oktober, Wirtschaft

Deckenkonstrukteur Owa weitet Kooperation in Peru aus

Die Owa Odenwald Faserplattenwerk GmbH vertreibt in Peru seit fünf Jahren zusammen mit ihrem lokalen Partner Eternit Mineralfaserplatten für die Verkleidung von Raumdecken. Nun will man gemeinsam Deckensysteme aus Metall anbieten. Verkaufsleiter Geovanny Ramírez gab in der Zeitung Gestion das Ziel aus, in diesem Segment mittelfristig einen Marktanteil von 50 Prozent zu erreichen.

26. Juli 2015

Daimler liefert 30 Reisebusse nach Peru

Themen Automobil, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wirtschaft

Das peruanische Personen- und Frachttransport-Unternehmen Movil Tours hat von Daimler 30 Reisebusse für den Überlandverkehr bestellt. In den letzten Jahren vertrieb Daimler in Peru durchschnittlich rund 700 Einheiten pro Jahr und ist mit einem Marktanteil von über 25 Prozent führend im dortigen Busmarkt. Die Busse werden von Mercedes-Benz do Brasil geliefert.

04. Juli 2015

Baustoffspezialist Knauf setzt auf Peru

Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Bau/Infrastruktur, Wirtschaft

Der deutsche Bausystemehersteller Knauf will in Peru expandieren. Wie die Zeitung Gestion berichtet, sieht der lokale Vertriebspartner Corporación Las Dos Torres Potential bei Einkaufszentren, Krankenhäusern und Stadien. Die Zementplatten der Sparte Knauf Aquapanel, die in Lateinamerika verwendet werden, werden bisher in Griechenland gefertigt. Wegen der wachsenden Nachfrage plane man aber eine Produktion in der Region. Für 20 Millionen US-Dollar könnte daher in Peru ein entsprechendes Werk errichtet werden. (Quelle: Gestion)

09. Juni 2015

Maschinenhändler Intermaq plant weitere Standorte in Peru

Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wirtschaft, Maschinen/Anlagen

Der Maschinenimporteur Internacional de Maquinarias (Intermaq) plant in Peru neue Standorte. In Arequipa und Trujillo will das Unternehmen, das in dem Land unter anderem den Schweizer Hersteller Ammann vertritt, im kommenden Jahr zwei Lagerhallen eröffnen, berichtet die Zeitung Gestion. Außerdem könnten die Kapazitäten in Lima-Chorillos erweitert werden.

19. Mai 2015

Mainzer Weinbörse 2015 - Deutsche Weine sind die beste Begleitung für die peruanische Gastronomie

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Gastronomie

Peruanische Delegation zu Besuch in Deutschland

Mainzer Weinbörse 2015 - Deutsche Weine sind die beste Begleitung für die peruanische Gastronomie

Gregory Smith, Weindirektor von Virgilio Martínez Gourmet-Restaurant Central in Lima, traf vor einiger Zeit den deutschen Sommelier Bernd Kreis. Letzterer ist überzeugt, dass deutsche Qualitätsweine die hervorragende peruanische Küche in besonderer Weise ergänzen. Beide organisierten in Lima eine Weinprobe, die ein Riesenerfolg wurde.

Hieraus entstand das Projekt peruanische Weinkenner mit den deutschen Weinen vertraut zu machen.

01. Mai 2015

Peru-Tag in Karlsruhe geplant

Themen Außenwirtschaft, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Wirtschaft

Im Frühjahr 2016 soll in Karlsruhe ein Wirtschaftstag Peru stattfinden. Dies vereinbarten die dortige Industrie- und Handelskammer (IHK) und das peruanische Generalkonsulat in München. Unternehmer der Region sollen Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Peru kennenlernen und in Einzelgesprächen erörtern. Der genaue Termin steht noch nicht fest, März oder Mai werden in Betracht gezogen. Ebenfalls ist ein kulturelles Rahmenprogramm angedacht.

23. April 2015

Bosch sieht Markt für Industrie-Dampfkessel in Peru

Themen Wärmeenergie, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Maschinen/Anlagen

Die peruanische Tochtergesellschaft von Robert Bosch will ein neues Marktsegment erschließen und startet den Vertrieb von Dampfkesseln für Industrieunternehmen. Im Blick hat man Hersteller in den Bereichen Getränke, Nahrungsmittel, Fischerei, Textil, Papier und Zucker. Angeboten werden Heizanlagen in einer Leistungsbandbreite von 40 bis 3.500 BHP.

08. März 2015

Deutschland importiert wieder mehr aus Peru

Von Richard Meier, Themen Automobil, Außenwirtschaft, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Bergbau, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Chemie, Elektrotechnik, Wirtschaft, Landwirtschaft, Maschinen/Anlagen, Nahrungsmittel, Textil

Die Importe peruanischer Waren nach Deutschland haben sich 2014 nach einem scharfen Einbruch im Vorjahr erholt. So wurden nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wieder etwas mehr Erze und deutlich mehr Agrarerzeugnisse, Nahrungsmittel, Kleidungsstücke und chemische Erzeugnisse eingeführt. Umgekehrt nahm der Handel von Deutschland nach Peru leicht ab, was vor allem an Rückgängen im Kraftfahrzeugbereich und bei elektrischen Ausrüstungen lag. Die Maschinenexporte legten indessen um vier Prozent weiter zu, ebenso gab es Zuwächse bei Elektrogeräten, Metallerzeugnissen, Pharmaprodukten sowie Gummi- und Kunststoffwaren.

[12  >>