18. Oktober 2014

Hafenbau für Raffinerie in Nordperu

Themen Häfen, Bergbau

Die Ölraffinerie Talara in der nordperuanischen Region Piura erhält ein eigenes Hafenterminal. Wie die staatliche Ölgesellschaft Petroperú mitteilt, wird die spanische Ingenieurgesellschaft Técnicas Reunidas bereits im November mit den Bauarbeiten beginnen. Anfang 2016 soll die Anlage funktionstüchtig sein, damit schweres Gerät von bis zu 700 Tonnen, das für die Modernisierung der Raffinerie benötigt wird, anlanden kann. Wie berichtet, wird die Raffinerie für 3,5 Milliarden US-Dollar erneuert und ausgebaut. Später wird der Hafen für den An- und Abtransport von Rohstoffen genutzt werden (Quelle: Petroperu).

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.