08. Januar 2017

Weiterer Auftrag für Siemens in Lima

Themen Bau/Infrastruktur, Schienen, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Siemens rüstet die Bahnstromversorgung des rund neun Kilometer langen ersten Abschnitts der Metrolinie 1 in Lima auf. Erneuert werden die Energieversorgung, die Oberleitungsanlagen und die Elektrifizierung in den Betriebshöfen.

Der Streckenabschnitt zwischen den Stationen Villa El Salvador und Atocongo wurde bereits 1995 erbaut; zusammen mit einem weiteren Abschnitt, der bis zur Stadtmitte führt und den Siemens elektrifizierte, bildet er seit 2012 die erste Metrolinie Limas. Im Jahr 2013 erhielt Siemens außerdem den Zuschlag für die zweite Erweiterung der Metrolinie, einem rund zwölf Kilometer langen Viadukt durch die drei Stadtteile Cercado de Lima, El Agustino und San Juan de Lurigancho. Schließlich folgten Aufträge für die Elektrifizierung der noch im Bau befindlichen Metrolinie 2 sowie der acht Kilometer langen ersten Phase der Linie 4 (wir berichteten). (Quelle: Siemens)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.