31. Juli 2016

OHL baut Autobahn-Umfahrung für 148 Mio. USD bei Chimbote

Von Richard Meier, Themen Bau/Infrastruktur, Straßen, Wirtschaft

Der spanische Baukonzern OHL baut eine Autobahnumfahrung der nordperuanischen Küstenstadt Chimbote für 148 Millionen US-Dollar. Der Vertrag wurde wenige Tage vor dem Regierungswechsel mit dem Verkehrsministerium unterschrieben.

Die 40 Kilometer lange Neubaustrecke wird Teil der Panamericana und soll in den nächsten 18 Monaten realisiert werden. OHL ist über seine Gesellschaft Autopista del Norte seit 2008 für die Wartung und den mehrspurigen Ausbau der Panamericana zwischen Pativilca und Trujillo zuständig. Eine 117 Kilometer langer Abschnitt mit verdoppelter Spurenzahl wurde jetzt offiziell freigegeben. (Quelle: OHL)

Über den Autor

Richard Meier

Richard Meier

Bei Peru-Vision zuständig für die deutschsprachige Redaktion.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.