Messe Berlin

Liebe Peru-Interessierte,

Perus neue Regierung hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Wasserver- und entsorgung im Land deutlich zu verbessern. Ein Großprojekt sind Kläranlagen rund um den Titicacasee, aber auch viele kleine Vorhaben gibt es. Vor einigen Monaten berichteten wir bereits von einer Initiative des deutschen Mittelständlers Necon in Tumbes. Inzwischen sind dessen Anlagen zur chemikalienfreien Wasserdesinfektion in der nordperuanischen Stadt installiert. „Ich erhoffe mir, dass in dem Land noch mehr unserer Anlagen unterkommen könnten“, sagt Geschäftsführer Klaus Gebhardt im Video-Interview mit Peru-Vision.

Mit starker peruanischer Präsenz unter der neuen Marke "Superfoods aus Peru" startet die diesjährige Edition der größten Messe für den Fruchthandel FRUIT LOGISTICA am 8. Februar in Berlin. HIER die Aufstellung der peruanischen Aussteller.

Mit herzlichen Grüßen

Gerardo Basurco
Richard Meier
Guerlio Peralta

04. Februar 2017

Baubeginn für internationalen Flughafen bei Cusco

Von Richard Meier, Themen Flughäfen, Bau/Infrastruktur, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Baubeginn für internationalen Flughafen bei Cusco

Beinahe drei Jahre nachdem die Investoren den Auftrag für den Bau eines neuen Flughafens in Chinchero bei Cusco erhalten hatten, haben nun die Bauarbeiten begonnen. Zuletzt hatten Finanzierungsfragen das Projekt verzögert.

Am Freitag (3. Februar) wurde in einer Zeremonie mit höchsten Regierungsvertretern der Startschuss für die Erdarbeiten gegeben, nachdem der Kongress den neu ausgehandelten Vertrag mit den Investoren, einem Konsortrium des argentinischen Flughafenbetreibers Corporación América und der peruanischen Andino Investment Holding, gebilligt hatte.

29. Januar 2017

Rogelio Villegas - ein engagierter Entwicklungsökonom

Von Gerardo Basurco, Themen Bildung/Forschung, Entwicklung, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Rogelio Villegas - ein engagierter Entwicklungsökonom

Der in Peru geborene Rogelio Villegas Velásquez studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte zum Dr. rer. pol. an der Universität Münster.

Seine Veröffentlichung «die Funktionsfähigkeit von Produktivgenossenschaften» im Verlag Siebeck und Mohr auf Deutsch und bei Ediciones Don Bosco auf Spanisch spiegeln seine Suche nach einem dritten Weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus in den 70er Jahren wider.

Mit deutscher Projektfinanzierung arbeitete er als Direktor für die Entwicklung der Genossenschaften auf Universitätsebene in Bolivien (Katholische Universität) und als Koordinator der lateinamerikanischen Zentren für Genossenschaftsstudien (Ciudec).

29. Januar 2017

Initiativen für sauberes Wasser unter Perus neuer Regierung

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Entwicklung, Wasserversorgung, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Initiativen für sauberes Wasser unter Perus neuer Regierung

Bereits in seiner Antrittsrede machte Perus Präsident Pedro Pablo Kuczynski die Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung zu einem zentralen Thema seiner Politik (wir berichteten). Seither wurden – im Rahmen der vom Kongress für 90 Tage eingeräumten Sondervollmachten – fünf Dekrete hierzu erlassen. So wurde unter anderen ein mit 2 Mrd. Sol (etwa 500 Mio. Euro) dotierte Sonderfonds geschaffen, der den Zugang zu Trinkwasser ermöglichen soll. Die peruanische Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgung mit Trinkwasser von 90,3 auf 99 % in städtischen Gebieten und von 63,6 auf 75 % in ländlichen Gebieten bis 2021 zu erhöhen. Hierzu dienen 1.250 Projekte zur Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung in ganz Peru.

28. Januar 2017

Fruit Logistica: Perus Blaubeeren-Exporte stark gestiegen

Themen Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar, Nahrungsmittel

Fruit Logistica: Perus Blaubeeren-Exporte stark gestiegen

Auf der Fruchthandelsmesse Fruit Logistica vom 8. bis 10. Feburar in Berlin wollen peruanische Anbieter ihre Superfoods, also besonders nahrhafte und gesunde Lebensmittel, in den Vordergrund rücken. Hierzu zählt die Blaubeere, deren Export Peru im vergangenen Jahr um nahezu 140 % auf 233 Mio. US-Dollar steigern konnte.

Die Vereinigten Staaten waren mit 131 Mio. Dollar das Hauptzielland, gefolgt von den Niederlanden (53 Mio.), über die ein Gutteil der Lieferungen auch nach Deutschland abgewickelt werden, Großbritannien (30 Mio.) und Kanada (5 Mio.). Mengenmäßig verdoppelte sich die Ausfuhr im vergangenen Jahr auf 20.000 Tonnen, nachdem es 2013 erst knapp 1.700 Tonnen und 2014 etwa 3.000 Tonnen waren. Diese Zahlen gab die peruanische Exportfördergesellschaft Sierra y Selva Exportadora kürzlich bekannt.

15. Januar 2017

Grünes Licht für geplante Klärwerke am Titicacasee

Von Richard Meier, Themen Bau/Infrastruktur, Umwelt, Wasserversorgung, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Peru will den Bau von zehn Klärwerken für Abwasser in Anrainergemeinden am Titicacasee nun auf den Weg bringen. Präsident Pedro Pablo Kuczynski verkündete bei einem Besuch in Puno offiziell die Machbarkeit der vor einigen Jahren eingeleiteten Planungen und betonte, dass man damit die Verschmutzung des größten Sees Südamerikas sprübar verringern werde.

09. Januar 2017

"Peru Heute": Ein neuer Sammelband zur Kultur, Wirtschaft und Politik Perus

Von Gerardo Basurco, Themen Kultur, Literatur, Politik, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Das Kompendium Peru Heute füllt eine Lücke in der Literatur zu Peru in deutscher Sprache. Es handelt sich um eine sorgfältige Auswahl von fundierten Beiträgen in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Politik, die von Peru-Kennern geschrieben wurden. Das Werk besticht durch seine Aktualität. Der Beitrag von Peter Birle z.B. setzt sich mit den jüngsten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen auseinander und befasst sich mit der Blockade der Staatsgewalten. Er zeigt die Instrumente auf, die die peruanische Verfassung für die Lösung dieser Spannungen und Konflikte vorsieht, etwa die Delegierung des Rechts, Dekrete zu erlassen, an die Regierung, das Misstrauensvotum des Parlaments gegen einen einzelnen Minister oder das gesamte Kabinett, das Aussprechen der Vertrauensfrage durch den Präsidenten oder die Auflösung des Parlaments.

08. Januar 2017

Weiterer Auftrag für Siemens in Lima

Themen Bau/Infrastruktur, Schienen, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 01 Januar

Siemens rüstet die Bahnstromversorgung des rund neun Kilometer langen ersten Abschnitts der Metrolinie 1 in Lima auf. Erneuert werden die Energieversorgung, die Oberleitungsanlagen und die Elektrifizierung in den Betriebshöfen.