25. Oktober 2017

Lateinamerika-Tag 2017 in Weimar

Von Simon Balzert - LAV, Guerlio Peralta, Themen Internationale Kooperation, Wirtschaft, Newsletter - 2017 - 10 Oktober

Lateinamerika-Tag 2017 in Weimar

Am 17. und 18. Oktober 2017 lud der Lateinamerika Verein e.V. unter der Schirmherrschaft von Minister Wolfgang Tiefensee gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Freistaates Thüringen zum 68. Lateinamerika-Tag in Weimar ein.

Der erste Konferenztag fand unter dem Titel "Neue Dynamik? USA – Lateinamerika - Deutschland" statt. Die Key-Note-Speaker Cecilia Plottier von der CEPAL, Dr. Michael Bolliger von der UBS sowie Maria Shaw-Barragan von der EIB beleuchteten in ihren Reden sowie der anschließenden gemeinsamen Podiumsdiskussion die Entwicklungen der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA, Lateinamerika und Deutschland.

05. April 2016

Büro für deutsch-peruanischen Akademiker-Austausch

Themen Bildung/Forschung, Internationale Kooperation, Entwicklung

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat in Lima ein Informationszentrum für Studenten und Wissenschaftler eröffnet. Damit reagiere man auf das große peruanische Interesse am Studien- und Forschungsstandort Deutschland, heißt es beim DAAD. Mit mehr als 1.000 peruanischen Studenten an deutschen Hochschulen belegt Peru im lateinamerikanischen Vergleich Platz vier nach Brasilien, Mexiko und Kolumbien.

26. März 2016

Bayerische und peruanische Hochschulen kooperieren

Themen Bildung/Forschung, Internationale Kooperation, Entwicklung

Der bayerische Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler und die peruanische Hochschulvereinigung Alianza Estratégica (AE) haben in Lima ihre Absicht erklärt, den wissenschaftlichen Austausch zu stärken. Der AE gehören die Universidad Nacional Mayor de San Marcos, die Universidad Nacional de Ingenería und die Universidad Nacional Agraría La Molina an. Auf bayerischer Seite waren 15 Hochschulen, u.a. die Universitäten Eichstätt-Ingolstadt, Regensburg, Bayreuth, Passau, Bamberg, die Ludwig-Maximilians-Universität, die Universität der Bundeswehr und die Akademie der Bildenden Künste in München, vertreten.

18. Februar 2016

Zoologische Gesellschaft Frankfurt betreut weiteres Urwaldgebiet in Peru

Von Richard Meier, Themen Internationale Kooperation, Umwelt

Zoologische Gesellschaft Frankfurt betreut weiteres Urwaldgebiet in Peru

Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) wird ein weiteres Schutzgebiet im peruanischen Regenwald unterstützen. Das ​​fast 870.000 Hektar große Reservat Yaguas befindet sich im Nordosten (Region Loreto) und wird von Nebenarmen des Amazonas durchquert. Es birgt schätzungsweise zwei Drittel aller Süßwasser-Fischarten und ein Drittel aller Säugertierspezies, die in Peru vorkommen, darunter Riesenotter, Seekühe und Flussdelphine. Die Flora und Fauna dürfte viele wissenschaftlich noch nicht bekannte Arten enthalten.

21. September 2015

Deutsch-Peruanische Handelskammer eröffnet Bergbauzentrum

Von Richard Meier, Themen Bildung/Forschung, Internationale Kooperation, Newsletter - 2015 - 10 Oktober, Bergbau, Wirtschaft

Deutsch-Peruanische Handelskammer eröffnet Bergbauzentrum

An der Deutsch-Peruanischen Handelskammer (AHK Peru) in Lima ist jetzt ein Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe eröffnet worden. Das  "Centro Peruano-Alemán de Negocios Mineros" geht aus der vor einem Jahr geschlossenen Rohstoffpartnerschaft zwischen der deutschen und der peruanischen Regierung hervor; es soll Experten und Unternehmen im Rohstoffsektor beider Länder zusammenbringen und den Technologieaustausch sowie Bildung und Forschung in dem Bereich unterstützen.

31. Juli 2014

Die Freundschaftsgruppe für Deutschland im peruanischen Kongress

Von Richard Meier, Themen Bildung/Forschung, Internationale Kooperation, Umwelt, Politik

Seit Mitte der 90er Jahre gibt es im peruanischen Parlament, dem Kongress, eine Gruppe von Abgeordneten, die sich der Freundschaft mit Deutschland verschrieben hat. Die „Liga Parlamentaria Amistad Perú-Alemania“ besteht derzeit aus 13 Mitgliedern, darunter die vor wenigen Tagen ernannte Ministerpräsidentin Ana Jara Velásquez, und ihr gehört somit ein Zehntel der insgesamt 130 Volksvertreter an. Geleitet wird die Parlamentariergruppe von dem Kongressabgeordneten Jesús Hurtado Zamudio. Wir befragten ihn zu Aufgaben, Perspektiven und den Beziehungen zu Deutschland.

20. Februar 2012

Brücken bauen zwischen Peru und Deutschland

Von Nora Basurco, Themen Internationale Kooperation

Außenminister Guido Westerwelle 2012 in Lima

"Peru zählt zu den Ländern mit großem Potential - gerade in der Zusammenarbeit mit Deutschland", sagte Außenminister Guido Westerwelle in Lima am 16. Februar. Peru ist das zweite Land, das der Minister im Rahmen seiner Lateinamerika-Reise besucht. "Wir erleben auch hier in Peru, dass Lateinamerika wirklich ein Kontinent im Aufbruch ist", so Westerwelle.