11. September 2017

Die größte Lebensmittelmesse Lateinamerikas Expoalimentaria 2017

Themen Agroexport, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Newsletter - 2017 - 09 September

Von 27. bis 29. September 2017 in Lima

Die größte Lebensmittelmesse Lateinamerikas Expoalimentaria 2017

Die 9. Ausgabe der größten Lebensmittelmesse Lateinamerikas beginnt am Mittwoch, den 27. September im Ausstellungszentrum des Jockey Club Plaza in Lima. Das 2016 generierte Auftragsvolumen, das im Rahmen der Messe abgeschlossen wurde, wurde mit 866 Mio. US $ von ADEX-Vize-Präsident Carlos Lozada beziffert (2015: 800 Mio., 2014: 730 Mio., 2013: 620 Mio.). Mehr als 600 Unternehmen aus dem In-und Ausland stellten ihre Produkte aus und ca. 3400 ausländische Käufer besuchten die Messe. Unternehmen aus 24 Ländern präsentieren ihre Produkte in eigenen Ständen oder in 16 Länderpavillons auf der Messe.

20. April 2017

Interviews mit peruanischen Ausstellern auf der BioFach 2017

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Agroexport, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Landwirtschaft, Nahrungsmittel, Newsletter - 2017 - 05 Mai

Interviews mit peruanischen Ausstellern auf der BioFach 2017

Peru-Vision veröffentlicht die mit Ausstellern von "Superfoods" (wir berichteten) während der BioFach geführten Interviews. Wir fragten unsere Gesprächspartner nach ihrem Angebot, Absichten, Erwartungen und ihrer Bewertung des Messebesuchs.

Nachfolgend zeigen wir die Video-Reportagen mit der Geschäftsführerin von Amazfoods, Candy Morales Sánchez, mit dem Geschäftsführer von CPX Peru, Fernando Eda, mit dem Vertreter von Anden Mills, Pedro Carrasco, mit der Geschäftsführerin von Wasi Organics, Marta del Río, und mit dem Vorsitzenden der zentralen Kooperative des Kakaos in Tocache, Toribio Juárez Trujillo.

19. Februar 2017

Perú: La estrella latinoamericana de la feria Fruit Logistica 2017

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Agroexport, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Landwirtschaft

"Generación con Causa" y los productos "Baby Banano", Granadilla y Piña Golden por primera vez en la feria

Manto30 expositores, más de 300 empresarios peruanos presentes, 2.900 visitantes y un volumen de negocios del orden de los 135 millones de dólares constituyen las cifras del pabellón peruano al cierre de la edición 2017 de la feria Fruit Logistica de Berlín. En esta feria de productos frescos, la más importante del mundo en su género, Perú lanzó su nueva marca "Super Foods Peru" con la presencia de su embajador, el futbolista de la Bundesliga Claudio Pizarro, la participación de los jóvenes chefs de la asociación "Generación con Causa" Arlette Eulert (Matria Restaurante) y Palmiro Ocampo Grey (1087 Bistro), así como la presentación del Baby Banano, la Granadilla y la Piña Golden.

18. Februar 2017

Super Foods aus Peru auf der BioFach 2017 in Nürnberg

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Agroexport, Messen, Landwirtschaft

Besuch einer Delegation von 10 Bürgermeistern aus ländlichen Gebieten Perus

Super Foods aus Peru auf der BioFach 2017 in Nürnberg

Die BioFach, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und die parallel stattfindende Vivaness, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, verzeichnen 2017 einen Besucherrekord und knackten die 50.000-Marke. Die Fachbesucher reisten aus 134 Ländern zum Branchentreff nach Nürnberg, wo sie auf das Angebot von 2.785 Ausstellern aus 88 Ländern trafen. Darunter waren 33 Aussteller aus verschiedenen Regionen Perus. Mehr als 100 peruanische Unternehmer und 10 Bürgermeister aus ländlichen Gebieten des Landes (hierzu folgt in Kürze weiterer Bericht) waren zugegen.

13. Februar 2017

Peru: der Star Lateinamerikas auf der Fruit Logistica

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Agroexport, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Landwirtschaft

Manto30 Aussteller, mehr als 300 peruanische Unternehmer, 2.900 Besucher und Abschlüsse in der Größenordnung von 135 Millionen US-Dollar – das sind für Peru die Ergebnisse der diesjährigen Fruit Logistica. Auf der Fruchthandelsmesse in Berlin stellte das Land seine neue Marke "Superfoods aus Peru" vor, neu waren diesmal außerdem der Auftritt von jungen Köchen und des Bundesligaspielers Claudio Pizarro sowie die Präsentation von Baby-Bananen, Granadilla und Ananas.

10. April 2016

Industrie-Update: Neue Technik für Perus Agrar- und Lebensmittelsektor

Von Richard Meier, Themen Agroexport, Wirtschaft, Landwirtschaft, Maschinen/Anlagen, Nahrungsmittel

Der wachsende Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie in Peru benötigt Anlagen zur Verarbeitung und zum Vertrieb ihrer Produkte. Sowohl für Kleinunternehmen als auch Agrarkonzerne und Großhändler haben in den letzten Wochen neue Projekte bekanntgegeben. WEITERLESEN in unseren Premium-Wirtschaftsnachrichten

09. April 2016

Außenhandel Deutschland-Peru 2015: Mehr Motoren und Mangos

Von Richard Meier, Themen Agroexport, Automobil, Erze, Außenwirtschaft, Export: Produkte aus D-A-CH in Peru, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Chemie, Wirtschaft, Landwirtschaft, Maschinen/Anlagen

Der Handel zwischen Deutschland und Peru hat sich im zurückliegenden Jahr etwas abgeschwächt. So sanken die deutsche Exporte in das Andenland um 8,5 Prozent auf 834 Mio. Euro, hauptsächlich weil weniger Maschinen, Metallerzeugnisse und Gummiwaren verkauft wurden, während es in den Bereichen Kraftfahrzeuge, Chemie, elektrische Ausrüstungen und Pharma Zuwächse gab. Der Import aus Peru nach Deutschland verringerte sich um 1,5 Prozent auf 1,16 Milliarden Euro, bedingt durch Absatzrückgänge bei verarbeiteten Nahrungsmitteln und Metallen, wohingegen Erze, Landwirtschaftserzeugnisse und Bekleidung zulegten. WEITERLESEN in unseren Premium-Writschaftsanchrichten

29. Februar 2016

Videos zur BioFach 2016

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Agroexport, Außenwirtschaft, Import: Peruanische Produkte in D-A-CH, Newsletter - 2016 - 03 März, Wirtschaft, Landwirtschaft

William Arteaga & gerardo BasurcoPeru-Vision hat während der BioFach Interviews mit Beteiligten am peruanischen Pavillon geführt. Wir fragten unsere Gesprächspartner nach ihren Absichten, Erwartungen und ihrer Bewertung des Messebesuchs, um eine gute Grundlage für die Vorbereitung der nächsten Messe zu liefern.

Nachfolgend zeigen wir die Interviews mit dem Koordinator der Abteilung für Agrargeschäfte der staatlichen Förderungskommission PROMPERÚ, William Arteaga, der Geschäftsführerin, des in Bötzingen bei Freiburg beheimateten Importunternehmens BTaC, Mary Quicaño und dem Vorsitzenden der zentralen Kooperative des Kakaos in Tocache, Toribio Juárez Trujillo.